Montag, 13. Februar 2017

Fussball-Party*

Hallo

Zugegeben, so eine Fussball-Party feiert man doch draussen auf dem Fussballplatz wo sich die kleinen austoben können.




Was aber, wenn das Wetter nicht mitmacht? Oder der Sohn diese coolen Assessors gesehen hat, die Pinkfisch zu diesem Thema anbietet und sich ab jetzt für den nächsten Geburtstag unbedingt so ein Fussball-Party zu hause wünscht?




Dann hab ich hier eine wirklich coole Idee für etwas gebasteltes. T-Shirts selber bedrucken ist ja so eigentlich die ultimative Bastelidee an solch einem Geburtstag, aber ich dachte mir, hach, das ist doch immer das gleiche. 




Drum basteln wir hier zur Fussball-Party ein kleines "Fussballspiel" welches nicht mit den Füssen ausgetragen wird. 




Dieses kleine Pustefussball ist nämlich der Hit. Meine beiden hier wurden sofort nach dem Fotoshootings in beschlag genommen. :-)




Man kann sich natürlich jetzt hier einen Schuhschachteldeckel nehmen, diesen grün einfärben und ein kleines Stadion fertigen. Oder man nimmt die perfekt dazu passenden grünen Teller welche Pinkfisch im Sortiment hat und  mit ein wenig schneiden, kleben und Linien ziehen, hat man im nu ein Minifussballfeld. Ein Stückchen zusammengeknülltes Taschentuch und zwei Strohhalme, und das Spiel kann beginnen.




Was ihr dazu braucht: 

- Pappteller in grün
- Acrylstift in weiss
- Bastelleim
- Lineal
- Schere, Cutter oder Stüpferli (kleine Ahle)
- Klammern zum fixieren
- Strohhalme
- Taschentuch

Schneidet den Pappteller wie oben auf dem Bild sichtbar zurecht. Zeichnet mit dem weissen Acrylstift ein Feld in die Mitte. Schneidet mit dem Cutter, Torlöcher an den beiden Enden und klebt den Pappteller zusammen. Bis der Leim trocken ist, könnt ihr die beklebten Stellen mit Klammern fixieren.




Kleinere Kinder, welche mit dem Cutter nicht so umgehen können, verwenden zum ausschneiden der Torlöcher einfach ein "Stüpferli" bzw. eine kleine Ahle mit welcher sie Loch für Loch das Tor austupfen können.




Und nun steht dem Pusten nichts mehr im Weg.




Herzlichst 
Nica

*kooperation mit Pinkfisch












Kommentare:

  1. Dein Tischfußballspiel für einen fröhlichen Pustespaß ist ja wieder einmal genial und wird mit Sicherheit zum absoluten Partyhit!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Jungs waren total begeistert vom Spiel. Aber die Ninjaparty konnte ich dem kleinen noch nicht zu gunsten einer Fussballparty ausreden... ich bleibe dran ;-)
      LG

      Löschen
  2. Zuerst eine Snack-Box und nachher (vielleicht mit dem letzten übrig gebliebenem Popcorn) Fussball pusten. (Sofern einen die Fettflecken auf dem grünen Rasen nicht stören ;-))) Deine Idee ist wieder mal genial! Und die Fotos sind umwerfend, wie vom besten Stylisten. Nica, Du bist großartig! :-)))
    Ganz liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genial! Popcorn als Fussball! Danke dir liebe Sonja, für die immer lieben Worte, welche du hier lässt :-)
      LG

      Löschen
  3. Ich staune, die Idee ist ja klasse. Wie wäre es mit einem kleinen Match, liebe Nica?
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen