Dienstag, 8. November 2016

Weihnachtsgeschenke Teil 2; Schneeflockenbad

Salü

Weiter gehts hier mit Weihnachtsgeschenken...




Wieso das Rad neu erfinden, wo ich doch vor einiger Zeit schon eine super Idee hatte, wie man so ein Kofettibad selber machen kann, hab ich mir gedacht




HIER in Form von Herzen, heute sind es Schneeflocken passend zu Weihnachten, sofern diese dann auch weiss werden. Was ich sehr hoffe. 




Von Kinderhand gestanzt. Und wenn der "Abfall" dann noch gegessen werden darf, umso besser! 




Entstanden sind die ganzen Schneeflocken natürlich nicht an einem einzigen Tag, denn, zu fiel von dem Esspapier verschlingen lassen, wollte ich sie auch nicht. 




In Acrylkugeln verpackt sehen sie besonders schön aus. 




Dazu noch ein Fläschchen mit normalem Cremebad, damit die Beschenkten nicht nur in Esspapierflocken baden und schon ist das Geschenk fertig.




In Schneeflocken baden ohne das ich friere, das stell ich mir jetzt grad total verlockend vor!




Und damit gehts heute zum Creadienstag.

Habt eine gute Woche.
Nica


Kommentare:

  1. Liebe Nica,
    wow, was für eine tolle Geschenkidee! Gerade meiner Mama schenke ich gerne mal besondere Badezusätze, aber so hübsch verpackt wirken sie natürlich gleich besonderer!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Nica, das werde ich mir merken!!!!! Zu schön und ganz ein Geschmack!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Uih wie schön, was für eine feine Idee und sogar mit essbarem Schnee - besser gehts nicht!
    Dann hoffen wir mal auf weiße Weihnachten und ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nica,
    das ist eine tolle Idee und sieht wunderbar aus!
    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine geniale Idee! Das probiere ich aus!
    Meine Mädels schenken ja auch immer gerne den Tanten und den Omas etwas zum Christkind.
    Das wäre perfekt! Viiiielen Dank für diese tolle Idee!
    Die durchsichtigen Kugeln haben wir eh schon seit ein paar Jahren im Bastelfundus ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Das ist toll, ein warmes Eisbad nehmen. Ich überlege gerade woher ich Esspapier bekomme. Ich habe es als Kind total gerne gegessen, schmeckt ja nach nichts ;) !
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nica, du hat wirklich immer tolle Ideen!
    Dein Schneeflöckchenbad gefällt mir richtig gut.
    Und deinen Adventslkalender neulich fand ich auch schon so klasse.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. liebe nica, wunderbar deine ideen! woher hast du das weisse esspapier? lg petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Petra
      Das Esspapier habe ich hier in der Schweiz bei Coop gefunden. Gibt so Packungen mit verschiedenen Farben.
      LG

      Löschen
  9. eine soooooo zauberhafte idee!!!
    winterweiße grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen
  10. Ohhhh wie toll
    Weiße Weihnachten zum Verschenken!
    Das ist großartig!
    Danke für die schöne Idee!

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  11. Coole Idee, hast du den Badezusatz selbst schon getestet?
    Es sieht jedenfalls sehr winterlich aus...wie gerade bei uns draußen.Örks!
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schneeflocken meinst du? Die streut man einfach mit in die Badewanne. Da sie aus Zucker bestehen, lösen sie sich auf. Das in dem Fläschchen ist ein Handelsübliches Cremebad.
      LG

      Löschen
  12. Ich finde deine Idee einfach ganz zauberhaft. Werde ich mit auf jeden Fall merken.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen