Donnerstag, 22. Oktober 2015

Steinpilz-Polenta Tarte

Hallo

Was mit Feigen wie HIER geht, geht mit Steinpilzen natürlich auch ganz hervorragend. Eigentlich geht so eine Tarte ja mit allem was man mag.




Diesmal hab ich für den Trateboden mal weissen Maisgriess verwendet. Weil der noch aufgebraucht werden musste. Geht aber natürlich auch mit normalem. 




Für den Tarteboden: 

5dl Milch
150g Maisgriess
100g Butter
75g geriebenen Parmesan

Milch und Griess in eine Pfanne geben und zu einem dicken Brei kochen. Vom Feuer nehmen, Butter und Parmesan untermischen und etwas abkühlen lassen. In eine Tortenform geben und glattstreichend. In der Mitte die Polenta etwas eindrücken. 




Für die Steinpilzfüllung:

3 Mittelgrosse Steinpilze
1Knoblauchzahen
1dl Weisswein
1TL Mehl
etwas Sahne
Petersilie
Salz/Pfeffer

Steinpilze putzen und einen davon in schöne Streifen schneiden. Diese in etwas Butter anbraten und bei Seite stellen. Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden und in Butter etwas andünsten. Restliche Steinpilze klein schneiden und mit dünsten. Mit Mehl bestäuben und mischen. Mit Weisswein ablöschen. Zum Schluss noch etwas Sahne dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Steinpilzsauce in die Mitte der Polenta geben und die angebratene Steinpilze drauf legen. In den vorgeheizten Ofen für ca. 15 Minuten bei 200 Grad backen. Zum Schluss noch etwas Petersilie drüber stehen. 




Dazu passt hervorragend ein Salat. Ich habe hier Ruccola, Birnen und Pinienkerne genommen. Ein Olivenöl-Balsamico Dressing gemacht und noch rosa Pfeffer drüber gestreut. Ein Traum! 




Und auch wenn die Tarte schon aufgegessen ist, bekomme ich jetzt beim schreiben grad wieder Lust drauf. 




Ich wünsche euch ein gutes Gelingen!

Macht's gut ;-)

Nica

Kommentare:

  1. Oh Nica,
    genau jetzt hätte ich Lust auf so Stückchen Tarte, das sieht so köstlich aus.
    Ich kann es förmlich riechen! Du bist wirklich eine begnadete Köchin und Fotografin.
    schmachtende Grüße
    Judika

    AntwortenLöschen
  2. Gott sieht das lecker aus
    ich stehe auf Pilze einfach ein essbares träumchen
    top, habe mir direkt das rezeptnotiert

    alles Liebe deine AMELY ROSE vorbei

    AntwortenLöschen
  3. Die Tarte sieht ja köstlich aus! Gestern hab ich mich noch gefragt, was ich mit Steinpilzen machen könnte. Wo man aber nicht ZU VIELE Steinpilze braucht weil die sind ja nicht gerade billig. Echt ne super Idee und toll in Szene gesetzt!!
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen