Montag, 6. Juni 2016

Rhabarber Allerlei

Salü

Heute gibts Süsses! Und zwar gleich vier mal :-)




Ich hab nämlich ganz viel Rhabarber bekommen. Und der musste verarbeitet werden. Drum gabs nebst einer Rhabarberwähe auch noch sowas wie einen no bake Cheesecake. 




Dazu noch Rhabarbersirup nach diesem Rezept HIER...




Und natürlich auch Rhabarberkonfi.




Ja, so viel Rosa muss ab und zu schon sein. Vor allem wenn es draussen grau und nass ist. 





Für die Wähe, bin ich nach diesem Rezept HIER vorgegangen und habe die Zwetschgen durch blanchierten Rhabarberstücke ersetzt. Damit das ganze noch schön ausschaut habe ich mir ein paar Zöpfe gemacht aus Rhabarber. Dazu habe ich mit dem Sparschäler einfach ein paar Streifen geschnitten, diese in etwas Zucker und Wasser ziehen lassen und diese zu Zöpfen geflochten. Diese wurden dann nach der hälfte der Backzeit auf die Wähe gelegt, zurechtgeschnitten und fertig gebacken.





Für den no bake Cheesecake habe ich Mürbeteig blindgebacken. Mit dieser Füllung HIER gefüllt. Die Rhabarberstreifen wie oben beschrieben zurechtgeschnitten und danach in etwas Zuckerwasser kurz blanchiert. Zöpfe daraus gemacht, auf den Cheesecake gelegt und mit der Küchenschere zurechtgeschnitten. 




Habt eine gute Woche.

Alles Liebe Nica















Kommentare:

  1. rhabarberfarbe ist so ziemlich meine lieblingsfarbe, weil rhabarber so ziemlich mein liebstes gewächs ist. sieht superlecker aus alles.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nica,
    tolle Farbe und wunderbarer Kontrast zu den grauen Regenwolken. Der Sirup klingt prima und der Kuchen sieht so zauberhaft aus, durch die geflochtenen Fruchtstränge, den würde ich mich gar nicht recht trauen anzuschneiden...
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. hmmm, lecker. rhabarber mag ich! nur für solch leckere kreationen bin ich irgendwie zu faul. :D

    AntwortenLöschen
  4. Sieht wunderschön & appetitanregend aus!
    Hier ist auch jeden Tag Gewitter....
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht total klasse aus!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen