Donnerstag, 26. November 2015

Adventskalender

Hallo

Da ist er nun, mein Adventskalender für dieses Jahr. Ich hab mich ja lange schwer getan damit ob ich überhaupt einen machen soll. Am liebsten hätte ich wieder Sterne auf dem mit Tafelfarbe bemalten Brett gemalt wie HIER. Das wäre wohl das einfachste gewesen.




Mir gefällt ja die Idee, die Zeit bis Weihnachten zu überbrücken, in dem man jeden Tag eine Kleinigkeit bekommt. Allerdings ist es jedes mal mühsam 24 Kleinigkeiten aufzutreiben. Zudem finde ich es auch zu viel, wenn die Kids jeden Tag etwas bekommen. Drum hab ich mich schon letztes Jahr entschieden etwas daran zu ändern. Erst wollte ich das ganze Adventskalenderzeug einfach ignorieren und gar nichts machen.




Aber dann fand ich es doch irgendwie schade das zu ignorieren. Ich habe als Kind immer einen Adventskalender bekommen und habe mich jedes Jahr total gefreut. Ich musste allerdings meinen Kalender mit meinen vier Schwestern Teilen. Und Teilen find ich schon mal gut.




Drum gibts dieses Jahr einfach einen Kalender für die ganze Familie. Also ein Kalender für vier Personen. Gefüllt mit Zeitgeschenken, wie Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt schauen gehen, Theaterbesuch, Minigolf spielen, Kino besuch, Märlitram fahren, Grittibänz backen, Hallenbad, Schlittschuhlaufen und und und. HIER habe ich übrigens letztes Jahr schon solch einen gewerkelt für meinen Lieblingsmann. Der kam übrigens super an. Und ich war in Versuchung nochmals so einen zu machen, weil er mir persönlich auch so gut gefällt. Zumal ich ja auch was davon hatte  :-)




Aber kommen wir zurück zum diesjährigen Kalender. Damit die Kids verstehen, was sie denn am jeweiligen Tag drin haben, habe ich die Sachen welche für die Kinder gedacht sind symbolisch festgehalten. Also z.B. beim Weihnachtsbeleuchtung schauen gehen, eine kleine Lichterkette reingelegt. Oder beim Hallenbad, eine Badehose, beim Kino Popcorn usw.




Ach ja die Pappmaché Häuser hab ich einfach mit einem schwarzen Filzstift bemalt und Zahlenkleber drauf geklebt. Zu mehr war einfach keine Zeit.




Noch mehr Adventskalender findet ihr HIERHIERHIER und HIER,


 Alles Liebe Nica







Kommentare:

  1. Wunderschön, liebe Nica! Da werd ich glatt ein bißchen neidisch bei so vielen Adventshäusern :-)
    Einen Kalender mit weihnachtlichen Aktionen wie gemeinsames Plätzchenbacken, Weihnachtsmarktbesuch und dergleichen zu bestücken finde ich persönlich immer großartig. Denn auf diese Weise kann man die Zeit bis Weihnachten wirklich als Familie zusammen genießen...
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Deine Adventsstadt ist ja eine coole Idee! viel Spass damit! :-)

    Geht mir genau so, von wegen, ist ja Wahnsinn, was die Kids heute alles so bekommen. Da wir ein Einzelkind haben, haben wir von Anfang an immer einen Adventskalender für die ganze Familie gemacht, inkl Grosseltern.

    Wir hatten letztes Jahr ein "Weihnachtsbaum-Gestell": http://thethreegerbers.blogspot.be/2014/12/new-adventures-of-cookie-our-elf-on_11.html
    Und im Jahr zuvor einen Schlitten: http://thethreegerbers.blogspot.be/2013/12/more-about-advent-calendars.html

    AntwortenLöschen
  3. Ich ziehe dann gleich mal in das Papphausdorf, so schön ist es geworden. Da würden Deine Kinder aber schauen, wenn ich beim öffnen eines Hauses herausspringen würde, was für eine Überraschung ;) !

    AntwortenLöschen
  4. sehr schön, dein adventskalender und besonders mag ich deine idee mit den zeitgeschenken!
    märlitram? grittibänz? klingt süß und danach muss ich jetzt erstmal googeln.. ;-D

    lieben gruß!
    rebecca

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie toll!! Zeitgeschenke!! Eine besonders schöne Idee ... Und die Häuschen. Wirklich niedlich die Adventsstadt!
    Hab einen schönen 1. Advent!
    Ganz liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  6. Oh Nica, das ist ja eine ganze Kleinstadt! Wunderhübsch! Ich bin ganz fasziniert von den verschiedenen Dacheindeckungen:) Da wird deine Familie viel Spaß haben, beim Entdecken wer oder was da so alles in den Häuschen wohnt.
    Ein schönes erstes Adventwochenende,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein schönes Städtchen, ich habe solche Häuser auch verwendet.
    Und auch bei mir findet man Schwimmbad und Schlittschuhlaufen.
    Kino habe ich mir auch überlegt, aber momentan läuft leider nichts, was für beide Kinder passen würde.
    Auf alle Fälle finde ich deine Familienkalender klasse! Die freuen sich bestimmt riesig.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Oh, der ist aber voll schön, liebe Nica!
    mir gefällt das total.. so schlicht bemalt... sooo schön!

    AntwortenLöschen