Dienstag, 24. November 2015

Advent, Advent... Adventskranz

Hallo ihr Lieben

Brrrrrr.... es ist kalt, eisig kalt! Erst noch haben wir hier fast frühlingshaftes Wetter und Weihnachten liegt noch sooooo weit weg und dann von heute auf morgen fällt das Thermometer um 20 Grad, es wird eisig kalt und der erste Schnee fällt! Und wie auf Knopfdruck hat sich bei mir die Vorfreude auf Weihnachten eingestellt! Das ist doch toll! Dabei dachte ich letzte Woche noch so gar nicht an Weihnachten. Geschweige denn an den Adventskranz, welcher am kommenden Sonntag stehen muss!




Nach langem grübeln und ein paar Blicke ins Internet, wusste ich leider immer noch nicht, wie unser Adventskranz dieses Jahr aussehen sollte. Ich hab mich dann einfach auf anderes konzentriert, wie Weihnachtsgeschenke basteln und hab den Kranz und den Adventskalender mal bei Seite geschoben, nach dem Motto, wenn mir nix einfällt, dann werden einfach vier Kerzen auf Flaschen gesteckt, ein paar Weihnachtskugeln drangehängt und fertig ist.




Aber gestern hatte ich dann doch noch einen kreativen Geistesblitz! Als ich mich nämlich nach Weihnachtsbeleuchtung umgesehen habe, (dieses Jahr werde ich nämlich ganz viel bling bling Lichter ans Fenster machen) bin ich auf so kleine Lichterketten gestossen, welche Batteriebetrieben sind. 




Und da dachte ich mir, ich mach mir einfach Zahlen im Broadway Look daraus. Kerzen sind mit kleinen Kids sowieso so ein heikles Thema, vor allem wenn Bälle in der Wohnung rumfliegen, weil das grosse Kind meint, es müsse mit den zwei Kleinen im Wohnzimmer Fussball spielen! :-)




Also hab ich mir gestern zu den vier kleinen Lichterketten noch Zahlen aus Pappmaché besorgt. 




Mit dem Skalpell den vorderen Teil genau ausgeschnitten. Die Löcher auf der Hinterseite Markiert und mit der Ahle durchgebohrt. Die einzelnen Lämpchen kann man dann einfach durchziehen. Meine hier hatten zu meinem Glück noch so Aufsetzer, wie kleine Glühbirnen die man nach dem durchziehen einfach drauf stecken kann und so hält das perfekt. Den Karton wo die Lämpchen drauf montiert wurden habe ich dann in die Mitte der Pappmaché Zahlen geschoben. Hinten noch ein Loch gemacht um das Gehäuse der Batterie durchzuziehen und dieses einfach hinten mit Klebeband angeklebt, so dass man es von vorne nicht mehr sieht und dann doch bequem am Sonntag einfach den Hebel auf ON drehen kann. 




Und das war's auch schon :-) 




Aber jetzt werden mal alle Lichter wieder gelöscht und warten auf den Sonntag :-) Und jetzt bin ich gespannt was ihr so gemacht habt am heutigen kreativen Dienstag und bei Dienstagsdinge. Zusätzlich geht er noch zu Kebos Adventskranzsammlung.




Habt's fein ;-)

Nica









Kommentare:

  1. Wunderbar, deine leuchtenden Adventszahlen, liebe Nica! Das zeigt, dass die spontansten Ideen oftmals die besten sind :-)
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben somit eine lichterfüllte Adventszeit...
    Herzliche Novembergrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Das bringt ja ordentlich Hollywood-Glamour in die gute Stube. Die Lichter sind wirklich toll. Und deine Zahlenidee erst recht. LG mila

    AntwortenLöschen
  3. Cool, ich bin begeistert. Stimmt, die Lichterketten kenne ich auch, Du hast genau die richtige Anwendung dafür gefunden. Die Idee schreit: Nachmachen!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.
    Cora

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich cool, das ist mal was ganz anderes als die typischen altbackenen Adventskränze! Und man muss keine Kerzen austauschen, noch besser!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöne Idee und auch noch sicher vor Fußbällen ;-)

    Liebe Grüße Janine

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja eine klasse Idee, liebe Nica..
    jetzt überleg ich echt ob ich das noch schnell Nachbasteln soll XD
    Aber den Advetstkranz nutzen wir eigentlich gar nicht.. schade im Grunde, aber ist leider so..
    ich glaub ich überleg lieber mal wie ich generell dekorieren will XD

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  7. Oh...was für eine tolle Idee...ich finde diese Zahlen wunderschön.
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nica,
    ja, ich friere auch :)
    So eine tolle, schöne Idee!!! Das wird bestimmt super aussehen, wenn eine Zahl nach der anderen leuchtet.
    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie genial ist das den... klasse... gefällt mir sehr gut... eine tolle idee...
    das wäre wirklich eine idee zum nachmachen...
    Liebe grüsse jolanda

    AntwortenLöschen
  10. Die spontansten Ideen sind manchmal wohl die besten Ideen :-) ... So hübsch geworden. Eigentlich schauen die Zahlen ganz einfach aus. Aber mit den Glühbirnchen sind sie ein echter Hingucker! Toll geworden!!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  11. Grandios! Man sieht ja momentan oft diese Broadway Buchstaben, die auch hema verkauft hat. Aber das selbst zu basteln ist ne ganz andere Klasse. Ich bin echt begeistert. Und ich schließe mich Nadja an, dass die Glühbirnen sehr schön sind!

    AntwortenLöschen
  12. soooo genial!!! sooooo außergewöhnlich kreativ! ich bin begeistert!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine besondere Idee liebe Nica, ganz großartig!!!
    Ein wirklich neue Inspiration die ich gerne mit auf die Adventskranzparade-Pinnwand bei Pinterest pinne, danke.
    Liebe Grüße, Kebo

    AntwortenLöschen