Samstag, 31. Oktober 2015

Schokoladen-Mandel Fudge

Salü ihr Lieben

Sobald ich diesen Post hier fertig geschrieben habe, mache ich mich über die Fundges her...




Ich hab mich nämlich während des Fotografierens wirklich zusammengerissen um nicht hier mal eins und dort mal eins verschwinden zu lassen :-) 




Darum bin ich heute etwas Wortkarg... 




Ja ich muss mich sputen... wenn ihr jetzt die Kleinen hier, so schokoladenverschmiert sehen könntet! Und heute haben sie noch Verstärkung! Ausgerechnet!




 Darum nur kurz: Tadaaaa! Fudge! 




Rezept:

300g zartbitter Schokolade 
1 Dose gezuckerte Kondensmilch
30g Butter
1 Priese Salz
50g geschälte und klein gehackte Mandeln


Die Mandeln in der Pfanne rösten und bei Seite stellen. Schokolade in kleine Stücke brechen. Zusammen mit den anderen Zutaten in eine Pfanne geben und  so lange rühren bis die Schokolade geschmolzen ist. Die Mandeln dazu rühren. So lange bis die Masse eine streichfähige Konsistenz bekommt. Masse in einer mit Backpapier ausgelegten Form geben und abgedeckt im Kühlschrank aushärten lassen. Herausnehmen und ich kleine Stücke schneiden. Die Fundges halten sich gekühlt ca. 1 Monat. Hahahaha.. bei uns nicht mal 1 Stunde!




Ich wünsch euch ein tolles Weekend!

Alles Liebe Nica

Kommentare:

  1. Ach Nica, da hast Du aber wirklich eiserne Disziplin gezeigt. Ich hätte das nicht geschafft, so toll wie die ausschauen. Und Deine Fotos sind auch der reinste Augenschmaus. Dann wünsche ich noch guten Appetit und ein wunderschönes Wochenende!
    Ganz herzliche Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nica, jetzt sind sie bestimmt schon alle vernascht und weg - oder?! :-) Nun ja, es wundert mich nicht, denn die sehen/sahen wirklich sooooo lecker aus!!! Wer kann sich da schon zurück halten? Ich auch nicht! ;-) Danke für das Rezept und die Idee!!!
    Ganz, ganz liebe Grüße zu dir und ein wunderbares Wochenende, Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Au ja, sind noch welche übrig? Wahrscheinlich nicht, so gut wie die ausschauen...
    Herzliche Grüße und schönes Wochenende,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nica,
    das glaub ich dir gerne, die sehen aber auch einfach zu lecker aus. Und mit Schokolade, super!
    Dann wünsche ich Dir ein "zuckersüßes" Wochenende und viel Spaß beim Naschen,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nica,
    ich bewundere dein Durchhaltevermögen, ehrlich. Am liebsten würde ich deine Fotos aufessen - so gut sieht das aus :D
    Dir und deiner familie ein schönes Wochenende!
    Veronika

    AntwortenLöschen
  6. Oooh, das sieht ja superlecker aus und wäre auch ganz nach meinem Geschmack - aber nun sind sie wohl tatsächlich schon alle weg oder? :-) ... Das wäre aber super, um es Weihnachten mit zu verschenken! Muss ich mir unbedingt merken. ... Dankeschön für's Rezept ;-).
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  7. ich verliere da immer, im wettrennen um solche deliziositäten. weil ich immer gar nicht glaube, dass es ein wettrennen wird. aber die anderen drei hier rennen dann um die wette in die küche, essen da um die wette alles auf – und ich kann dann richtig grimmig werden. die mach ich also, sobald man keiner daheim ist. und ess sie dann alle allein, hehe.

    AntwortenLöschen
  8. Eine willkommene Idee, möchte die unbedingt auch ausprobieren. Eine Frage habe ich, wieviel Kondensmilch ist in deiner Dose? Bei uns gibt es grosse und kleine Dosen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen