Dienstag, 9. Dezember 2014

Tannenbäume aus runden Flaschenbürsten

Salü

Ihr kennt bestimmt die kleinen süssen Tannenbäume, welche es zur Zeit überall zu kaufen gibt. Man sieht sie überall... Ich hab mir gestern welche selbst gemacht.




Dazu braucht ihr Flaschenbürsten, Schere, Zange, Farbspray, Acrylfarbe und Keramikplast.






Die Flaschenbürsten zu einem Tannenbaum schneiden. Danach mit einer Zange den Stiel auf die gewünschte Grösse kürzen. Mit Keramikplast einen Sockel kneten und das Bäumchen in die Mitte stecken. Aushärten lassen. Danach mit Farbspray besprühen. Wer mag, kann sie nach dem trockenen noch mit Schneespray besprühen. Und schon hat man eine kleinen Tannenwald :-)







Ich dreh jetzt noch eine Runde bei Creadienstag und Herzblut, um nachzuschauen, was ihr so gewerkelt habe. 


Habt einen schönen Tag!
Liebe Grüsse Nica

Kommentare:

  1. Liebe Nica,
    die sehen richtig toll aus! Und weiße-silber-graue Deko geht wohl mal immer.
    Hab einen schönen Tag, Tobia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nica,
    wie cool ist das denn? Du kommst auf Ideen - spitze!
    Dann wünsche ich Dir eine wunderbare Adventszeit mitten im winterlichen Tannenwald,
    liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Witzige Idee! Sieht sehr schön aus.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Super. Ich liebe diese alten grünen Flaschenreiniger-Tannenbäume und frage mich schon geraume Zeit, wie ich da wohl rankomme. Jetzt mache ich sie einfach selber. LG mila

    AntwortenLöschen
  5. Wie genial, die Bäumchen sehen total super aus. Was für eine coole Idee.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Wow!!!!!!! Sind die schöööööööö!!! Großartige Idee! Mit Schnee-Spray kann ich mir die Bäumchen auch super gut vorstellen. Silber und Schnee! Coole Kombination! Ganz liebe Grüße und einen wunderbaren Tag dir heute... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  7. Die hab ich auch schon oft gesehen und finde sie toll! Eine schöne Idee sie einfach selbst zu machen! Die sind echt super niedlich!

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nica,
    auch so eine einfache und geniale Idee....würde ja perfekt in meine Tannenbaumgalerie passen. Das ist ein Idee, die ich mir sofort speichern muss! Super, super super!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Originel! Auf was für Ideen du auch immer kommst :-)
    Liebe Grüsse
    Kleefalter

    AntwortenLöschen
  10. Wow! Was für eine coole Idee! Das wird auf jeden Fall gemerkt und ausprobiert!
    Vielen Dank und liebe Grüße!
    Liska

    AntwortenLöschen
  11. Suuuuper Idee !Vielen Dank.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Hübsche Idee! Es ist doch immer wieder gut, daran erinnert zu werden, dass man die meisten Dinge einfach selbst machen kann.
    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
  13. Dein Bürstenwald ist einmalig. Richtig coole Bäume hast Du gezaubert. Die wären auch etwas, um meinen Kerzenring aufzupeppen!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  14. Wow!!! Ich dachte aber erst, es wären Wimperntuschenbürsten.... davon habe ich einiges, was ich nciht benutze! Das könnte mal was werden! hihi... danke für die tolle Idee!
    Schönen Gruß,
    Betty

    AntwortenLöschen
  15. nee, die hatte ich noch nicht gesehen
    coole Idee - wobei ich das noch besser mit alten Bürsten fände, als Upcycling-Projekt

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen