Sonntag, 14. Dezember 2014

Marmor Cheesecake mit Zimt und Caramel

Hallo ihr Lieben

Heute gibt es wieder was süsses, leckeres! Und da ich grad so von Zimt besessen bin, habe ich mal einen no backe Chessecake mit Zimt und Caramel ausprobiert.






Bei uns wird vor und nach Weihnachten noch eine menge gefeiert. Und damit meine ich nicht nur die Geburtstage die dann noch anfallen, sondern auch die Namenstage. Der Namenstag ist bei uns fast noch wichtiger als der Geburtstag. Und in unserer Familie fallen da so einige um die Weihnachtszeit herum an. Angefangen mit meinem am Nikolaustag und ende am Silvester mit dem Namenstag meiner Mama und Schwester. 






Da macht sich so ein winterlich, weihnachtlicher Cheesecake immer gut :-)






Rezept

200g Zimtsterne
100g Butter
120g Zucker
200ml Rahm
5 Blatt Gelatine
1EL Vanillezucker
200g Mascarpone
250g Frischkäse
1/2 KL gemahlener Zimt

100g Rohrzucker
25g Butter

Zimtsterne in einer Tüte mit dem Wallholz zerbröseln. Butter zerlassen und mit den Zimtsternen vermengen. In eine Springform drücken.

Gelatine nach Anleitung auflösen. In der Zwischenzeit Zucker, Zimt, Vanillezucker, Mascarpone und Frischkäse glatt rühren.  Etwas von der Käsemasse in die Gelatine geben und verrühren, danach die aufgelöste Gelatine in die Käsemasse geben und weiter rühren. Kalt stellen. Den Rahm steif schlagen und unter die Käsemasse heben. In die Springform füllen. 

Für den Caramel den Rohrzucker in einer Pfanne karamelisieren. Butter darunter rühren und auskühlen lassen. So dass es aber noch flüssig ist. Dann portionsweise über den Cheesecake geben und mit einer Gabel die Marmorierung machen. Über Nacht kühl stellen. 

Ich habe hier noch zur Verzierung ein paar Kekse in Tannenbaumform, welche wir letzte Woche gemacht haben, genommen. 




Ich wünsche euch einen tollen Wochenstart!

Liebe Grüsse Nica

Kommentare:

  1. Liebe Nica,

    Deine Marmor-Cheesecake-Torte sieht einfach köstlich und wunderbar aus. Mit den kleinen Tannenbaumkeksen stimmt sie sehr schön auf Weihnachten ein!

    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht aber unverschämt lecker aus. Ich nehme ein Stück, hast Du auch eine Tasse Tee? ;) !
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja hab ich liebe Cora mit einem Schuss Zimtsirup gefällig? :-)
      Lg Nica

      Löschen
  3. Liebe Nica,
    ohhhh ich bin begeistert. So ein schöner Weihnachtskuchen. Da würde ich mich gar nicht trauen den anzuschneiden. Der Kuchen ist der Hammer und so wunderbar anzusehen...
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen