Sonntag, 17. August 2014

Mjami Auberginenbrötchen...

Hallo ihr Lieben

Heute habe ich ein leckeres Rezept für euch. Ich mag Auberginen in allen Variationen. Diese hier eignet sich hervorragend für einen kleinen Apero und schmeckt einfach himmlisch!




Rezept

1 Aubergine
Olivenöl
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
1 grosser Knoblauchzehen
1 TL Orangenabrieb
1 Zweig Estragon
1EL Tomatenmark
etwas Balsamico
dünne Brotscheiben (man kann hier nehmen was einem schmeckt. Ich hatte noch Vollkornbrot da)
Frischkäse
weisser Balsamico
Cayennepfeffer
geröstete Pinienkerne
Salz

Die Aubergine in kleine Würfel schneiden. In der Pfanne Olivenöl erhitzen und die Auberginenwürfel darin anschwitzen. Etwas Salz dazu geben. Zerdrückten Knoblauch, Rosmarin, Thymian und Orangenabrieb dazu geben und kurz durch schwenken. Tomatenmark dazu geben und gut verrühren. Den Estragon klein schneiden und unter die Auberginenmasse heben. Knoblauch, Rosmarin- und Thymianzweig entfernen und auskühlen lassen. Mit Balsamico abschmecken. Brotscheiben auf beiden Seiten in der Pfanne mit Butter goldig braten. (Ihr könnt das Brot aber auch toasten)
Wenig weissen Balsamico und Cayennepfeffer in den Frischkäse rühren. Damit das Brot bestreichen, geröstete Pinienkerne drauf streuen und die Auberginenmasse mit einem Löffel darauf geben und nochmals mit Pinienkernen bestreuen.




Ich wünsche euch ein gutes Gelingen! Liebe Grüsse Nica

1 Kommentar:

  1. mmh, köstlich kleine leckerbissen!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen