Dienstag, 29. Juli 2014

Seifenschalen aus Muscheln

Salü

Ich hab mal ein bisschen gesprüht, angemalt und lackiert und das auf Muscheln. Und obwohl ich anfangs nicht genau wusste, wozu ich diese Muscheln dann schlussendlich verwende, konnte ich fast nicht aufhören damit. Und wie ich da die grossen Jakobsmuscheln bemale, kommt mir die Idee sie als Seifenschalen zu benutzen. Also gleich noch ein wenig Seife giessen...




Aber ich mag die riesigen Seifen nicht besonders. Nach ein paar mal Hände waschen sehen sie nicht mehr so toll aus und hinterlassen auf der Seifenschale so hässliche Flecken. Also hab ich noch ein paar kleine Seifenbälle gemacht die nach kurzer Zeit aufgebraucht sind. Für die Seifen habe ich Glycerinseife verwendet die man im Bastelladen bekommt. Einige Seifen habe ich gegossen. Für die kleinen Seifenbälle habe ich die Glycerinseife ganz lange mit den Händen erwärmt, so dass sie weich und knetbar wurde, danach habe ich kleine Bälle daraus geformt und diese aushärten lassen. Das Ganze kann man natürlich auch mit Kernseife und etwas Wasser machen. So sehen sie aus wie kleine Perlen... passt doch ;-) Da fällt mir ein, es gibt doch diese Perlenkugeln Badezusätze. Also wenn ihr solche verschenken möchtet, wäre doch so eine selbst bemalte Muschel das perfekte Gefäss um sie rein zu tun und dann mit transparentem Geschenkpapier zu verpacken.




Und da ich grad so im Schuss war mit bemalen von Muscheln, hab ich noch ganz viele kleine angemalt. Ich weiss zwar noch nicht wozu, aber irgendwas fällt mir da schon noch ein, und wenn nicht, dann dienen sie einfach der Dekoration :-) 




Wie kleine Schmuckstücke sehen sie aus! Aussen in Gold lackiert, innen mit Acrylfarbe bemalt und mit Lack lackiert.





Die habe ich heute auch bei Creadienstag und Kopfkino reingestellt. Ich wünsche euch einen wunderschönen Dienstag.

Liebe Grüsse Nica

Kommentare:

  1. Tolle Idee, deine kunterbunte Muschelmalerei. Genau das richtige für verregnete Urlaubstage! Da machen dann wenigstens die leuchtenden Farben gute Laune :-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. so eine schöööööne idee! mein favorit, die muschel mit goldrand und der seifenperle ... zauberhaft!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  3. Eine bezaubernde Idee. Ich habe leider 6 große Jakobsmuscheln weggeschmissen, jetzt hätte ich etwas damit anfangen können. Die bunten Muscheln sind auch sehr schmuck. Mir würden die als Dekoelemente sehr gut gefallen!
    Liebe Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  4. Eine Sehr schöne Idee!
    Hätte auch noch ein paar Muscheln, die ich verschönern könnte...
    Apfelkernige Grüsse!
    Evelin

    AntwortenLöschen