Sonntag, 27. Juli 2014

Garnelen mit Sesam und Orangensalat

Hallo

Dem Wetter nach, könnte ich heute grad so gut das Fondue Caquelon hervorholen. Aber eigentlich haben wir ja Sommer, und so möchte ich heute trotzdem etwas Sommerstimmung verbreiten. Was mich immer an Sommer und Ferien erinnert sind Meeresfrüchte.  Und darum folgt jetzt gleich ein Rezept mit Garnelen und Orangen. Fruchtig und leicht, wie es sein sollte im Sommer.



Rezept

Garnelenschwänze
Sesam
Öl zum anbraten

2 Orangen
1/2 Schalotte
1 Limette
2EL Sojasauce
1EL Kokosraspeln geröstet
2EL Honig
1TL Zucker
Salz / Pfeffer

Die Orangen schälen und die Filets mit einem scharfen Messer herauslösen. In eine Schüssel geben. Limettenschale, Saft und alle weiteren Zutaten bis auf die Schalotte und die Kokosraspeln mit den Fruchtfilets mischen. Zugedeckt im Kühlschand ca. 1 Stunde ziehen lassen. Kokosraspeln und fein geschnittene Schalotte daruntermischen.

Garnelenschwänze ca 2 cm tief einschneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze beidseitig braten und mit dem Sesam bestreuen.





Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!  Liebe Grüsse Nica




Kommentare:

  1. Mmmmh, das hört sich verlockend an! Ich glaube, das probier ich nächste Woche mal aus. Melde mich wieder.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nica!
    Hab gestern Abend deine Garnelen gekocht und sie waren wirklich seeeehr lecker! Für mich gabs noch ein bisschen Reisnudeln dazu - die haben die Sauce so schön aufgesogen :-) Den Zucker hab ich weggelassen, war mir mit dem Honig süss genug.
    Danke für das tolle Rezept, das koch ich bestimmt mal wieder (kommt in meine Sammlung)!
    Beste Grüsse, Marlene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marlene
      Das freut mich aber sehr! Und Reisnudeln dazu hört sich super an!
      Sei lieb gegrüsst
      Nica

      Löschen