Donnerstag, 12. Juni 2014

Zitronen- Mohncake

Hallo

Der Mohn gehört zu meinen Lieblingsblumen. Vor allem der rote und der weisse gefallen mir besonders. Allerdings blüht auf meinem Balkon zur Zeit nur der Orange. Ich freu mich ja schon, wenn dann die anderen auch zu blühen beginnen. Ich hab mich vom Orangen hinreisen lassen und gedacht ich backe einen Zitronen- Mohncake. Mmmhh und der war superlecker :-) Ich liebe Mohn in Süssspeisen!




Ich hätte die Blume hundertfach Fotografieren können, die sah so schön aus!




Rezept

3 Eier
170g Zucker
180g Mehl
1/2 Pack Backpulver
2 unbehandelte Zitronen
120 g Butter
150g Mohnsamen


Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Butter im Wasserbad schmelzen. Die Zitronen waschen. Von der einen die Schale abreiben, danach beide Zitronen auspressen. Die Eier mit dem Zucker aufschlagen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Mehl, Backpulver, Butter, Mohnsamen, Zitronenabrieb und Saft hinzufügen und glatt rühren. Den Teig in eine gefettete Backform füllen und für ca. 40 Minuten im Ofen backen. Vor dem Stürzen etwas abkühlen lassen.




So ich bin jetzt ein bisschen am werkeln für den Geburtstag meiner Nichte. Da gibts noch viel zu tun. Ich zeigs euch dann wenn alles fertig ist :-) 
Ich wünsche euch einen wunderschönen und nicht allzu heissen Tag. Alles Liebe Nica


Kommentare:

  1. Liebe Nica!
    Ich komme gar nicht mehr hinterher, wie viele leckere und tolle Dinge du schon wieder gemacht hast!
    Apfelkernige Grüsse!
    Evelin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja gell ich bin grad ein wenig im Schuss mit Posten ;-) Aber es kommen bald ja auch ruhigere Zeiten. Der Sommer ist ja da :-)
      LG Ncia

      Löschen
  2. Mmmmh, sieht echt lecker aus!
    Danke für das Rezept!
    Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  3. Hab am Samstag sponti deinen Kuchen nachgebacken. Der Teig war zuerst sehr flüssig, doch der Kuchen wurde richtig schön saftig und sehr lecker! Jam! Kann ich nur empfehlen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Marlene
      Ja das ist so, der Teig war bei mir auch zuerst recht flüssig und ich dachte, das wird nix. Aber wie du sagst, war er dann schön saftig. ;-)
      Liebe Grüsse Nica

      Löschen