Donnerstag, 5. Juni 2014

Fuss- Badekiesel

Hallo ihr Lieben

Heute habe ich wieder etwas aus der Sparte Beauty für euch. Vor allem jetzt, wo es wärmer wird und die nackten Füsse wieder gezeigt werden können (juheeeeeee!!!!) dachte ich, ich bringe mal was für die Füsse. Jede Fusspflege sollte mit einem Fussbad beginnen. Drum habe ich mir Fussbadekiesel gemacht. Das Rezept habe ich aus dem Buch "Naturkosmetik selber machen". Man gibt einen Kiesel in ein warmes Wasserbad und geniesst die wohltuende Wirkung :-)




Rezept für ca. 10 Kiesel

30g Natron
25g Zitronensäure
22,5 g Urea
20g Salbeiblätter getrocknet (oder sonstige grüne Kröuter evtl. Minze, Thymian etc.)
0,5g Menthol kristallin
30g Kakaobutter
10 Tropfen ätherisches Öl (ich habe Thymian genommen)
Maisstärke (soviel wie nötig)
wenig grüne Lebensmittelfarbe

Alle Zutaten in einen Plastikbeutel geben und mit einem Wallholz klein wallen. Wenn ihr eine elektrische Mühle habt, geht das da natürlich besser.
Kakaobutter im Wasserbad schmelzen, ätherisches Öl und Lebensmittelfarbe reinmischen und in die Pulvermasse geben. Etwas Maisstärke beigeben, so dass ein Teig entsteht, der gut formbar ist, aber nicht klebt. Die Masse zu kleinen Kieseln formen und für 20 Minuten in den Tiefkühler legen. Danach in eine mit Küchenpapier belegte Box legen, verschliessen und aushärten lassen.




Und wenn ihr euch jetzt fragt, wo ihr all die Zutaten herbekommt... Urea, Menthol kristallin und Zitronensäure, habe ich in der Apotheke hier um die Ecke bekommen. Natron und Maisstärke im Supermarkt, Kakaobutter im Bioladen. Getrocknete Salbeiblätter oder Minze hatte ich hier, aber ich denke das findet man auch im Supermarkt und sonst frische kaufen und trocknen lassen :-)




Habt einen schönen Tag! Und im nächsten Post, gehen wir mal die unschöne Hornhaut an... ;-)

Liebe Grüsse Nica

Kommentare:

  1. Ich habe deinen Blog ja erst vor kurzer Zeit gefunden und staune über deine Kreativität und wie abwechslungsreich du deine Freizeit gestaltest!
    Fusskiesel kannte ich bis jetzt noch nicht, hört sich aber nach einem super Mitbringsel für liebe Freundinnen an :-)
    Viele Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Marlene
      Ich finde es halt interessant, Sachen auszuprobieren und staune selbst oft über die Ergebnisse :-)
      Liebe Grüsse Nica

      Löschen
  2. Liebe Nica!
    Du Solltest einen Laden eröffnen!
    So tolle Körperpflege , du wärst wohl in kürze ausverkauft und ich deine beste Kundin!
    Apfelkernige Grüsse!
    Evelin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Evelin. Einen Laden mit selbst gemachten Dingen, das wäre schon cool :-) Aber gell, bei selbst gemachtem ist es ja oft so, das die Preise zu teuer wären wenn man Material, Zeitaufwand, sonstige Kosten zusammenrechnet. Und verschenken macht doch viel mehr Spass :-)
      Liebe Grüsse Nica

      Löschen