Dienstag, 18. Oktober 2016

Herbst

Der Herbst zieht irgendwie an mir vorbei...




Und das obwohl ich sonst diese Jahreszeit liebe. Denn da kann man so schönes werkeln, eigentlich. 




Aber die Zeit lässt es irgendwie nicht zu. Ok auch ein bisschen die Lust am bloggen. Viel wichtiger für mich während den Schulferien ist, Zeit mit meinen Jungs zu verbringen. Denn seit die Sommerferien vergangen sind, habe ich jeden Tag Programm. Also ist es auch mal schön einfach so zu sein und zu geniessen. 




Beim Waldspaziergang vorgestern, hab ich mir wenigstens ein paar Eichenfrüchte mitgenommen. Eigentlich wollte ich sie ganz bunt bemalen um etwas Farbe ins Grau zu bringen. Aber am ende habe ich an ihnen nur eine Effektfarbe ausprobiert. Welche zu meinem Bedauern nicht mal sonderlich schön raus gekommen ist.  Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass das an der nicht ebenen Fläche der Eichenfrüchte liegt. Mal gucken wie sie sich auf der Leinwand macht. 




Habt eine gute Woche.
Nica

Kommentare:

  1. Genieß die Zeit mit Deinen Jungs, und die minimalistischen Eicheln sind schön genug. Beim ersten Ansehen hab ich mir gleich gedacht, dass die sehr seidig glänzen. Je minimalistischer, je lieber – mir gefallen sie jedenfalls wahrscheinlich besser als in bunt (obwoh ich sicher bin, dass Du mich von Gegenteil überzeugen könntest).
    Ganz liebe Herbstferiengrüße!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. der herbst, ja... eigentlich eine schöne zeit, aber mich macht er dieses jahr auch nur müde und stellt mich vor so viele neue herausforderungen. da ist es schön, wenn man mal die zeit, die frei ist, ein wenig mit den liebsten nutzt und einfach mal "nichts" macht. :)
    vg doro

    AntwortenLöschen
  3. Du machst es schon richtig....
    Herbstliche Grüße!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Eicheln ganz fein, lieb Nica.
    Schöne Ferien!
    Cora

    AntwortenLöschen