Dienstag, 8. März 2016

Brännpunkt

Salü ihr Lieben

Das Material Ton beschäftigt mich nach wie vor. Allerdings hab ich den Kurs gewechselt. Nicht das mein bisheriger schlecht gewesen wäre. Ganz im Gegenteil, ich habe sehr viel gelernt. Allerdings wurde dort nur niedrig gebrannt.




Wer mich ein wenig kennt, weiss, dass ich doch eher auf Kombinationen und eine grosse Materialauswahl stehe. Darum hab ich mich auf die Suche nach einem Kurs gemacht bei welchem verschiedene Tonarten verarbeitet werden können. Und ich wollte auch unbedingt mal mit Steinzeugton arbeiten. 




Denn Steinzeugton finde ich einfach wunderschön. Von der Struktur und von der Optik. Im Hochbrand ergeben sich auch ohne Glasuren sehr schöne Effekte. Vor allem die Kombination zu nicht glasiertem und glasiertem Ton wollte ich mal ausprobieren, denn das entspricht so ganz meinem Geschmack. Das gefällt mir richtig gut!




Und Tadaaa, ich hab einen wirklich tollen Ort gefunden der eher dem Entspricht was ich mir vorgestellt habe. Die Töpferwerkstatt Brännpunkt befindet sich etwas ausserhalb der Stadt Zürich und wird von der zauberhaften Yvonne betrieben. In einer gemütlichen Frauenrunde bin ich da nun wöchentlich am töpfern. Und jedes mal, wenn ich da ankomme, werde ich sofort von all den schönen Sachen inspiriert die dort überall rumstehen und den Kursraum zu einer Quelle der Inspiration machen. Huch da gibt es noch so viel, das ich ausprobieren möchte :-) 




Einen kleinen Einblick in das bisher gefertigte, habe ich heute für euch. Kleine Schmuckstücke sind  nämlich dort in der letzten Zeit entstanden. Und ich hab total Freude an meinen gefertigten Sachen, so dass ich gar nicht mehr aufhören kann neues zu modellieren. 




So sind nebst Tassen, ein Zuckerdöschen, ein Teller und ein paar Vasen oder Becher und vielen anderen Sachen, welche ich noch nicht vor die Linse gebracht habe, noch ein paar Löffel entstanden. 




Ja ja ich hab mich da von der Löffelliebe anstecken lassen. Zwar kann man die nicht so gut im Alltag brauchen, denn sie sind wirklich ganz heikel. Man muss da schon vorsichtig sein. Einige sind mir auch schon kaputt gegangen. Aber so für's Auge, einfach toll. 




Die Tassen und Becher hingegen, sind täglich im Einsatz. Und mein Kaffee schmeckt mir daraus gleich viel besser :-)




Zur Zeit modelliere ich alles noch. An eine elektrische Töpferscheibe habe ich mich noch gar nicht gewagt. Da müsste ich mich dann nach einem anderen Kurs umsehen, denn beim Brännpunkt ist das, das einzige was mach nicht erlernen kann. Aber das Modellieren reicht mir für den Moment. Und Yvonne, zeigt uns da ganz raffinierte Techniken, wie man etwas auch ohne Scheibe ganz regelmässig hinbekommt. Aber mir gefällt das Unregelmässige im selbst gefertigtem meistens sowieso besser, drum bleib ich mal beim modellieren.




Das töpfern auf der elektrischen Scheibe wäre aber schon noch etwas, was mir sehr gefallen täte. Einfach so aus Neugierde, ob ich sowas hinbekommen würde. Und auf den Rakubrand freu ich mich auch schon sehr. Dazu müssen aber noch ein paar Sachen gefertigt werden. 




Und damit meine Lieben gehts heute zum kreativen Dienstag. Mal gucken, was euch so beschäftigt. 

Herzlichst Nica

Kommentare:

  1. Wunderschöne Gefäße und Löffel hast du hergestellt. Vor allem die Dose ist ein Traum.
    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  2. Unglaublich schön!!! Da hast Du aber wirklich richtig gezaubert!
    Liebe Grüße von Lena

    AntwortenLöschen
  3. Wow wow wow bin grad sowas verliebt in Deine Tassen!!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja alles superschön geworden! Töpfern spukt mir auch schon seit längerem im Kop herum und ich würde gerne mal einen richtigen Kurs mitmachen. Deine Ergebnisse bestärken mich nur noch. Wirklich tolle Stücke sind bei dir entstanden :)
    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen
  5. Wow, mal wieder äußerst hübsch was du da getöpfert hast! :D
    Dank dir weiß ich jetzt auch, dass diese besonders tollen Tonsachen aus Steinzeugton ist, das habe ich vorher noch nie gehört. ^^
    Also vielen Dank für die Erkenntnis und die tollen Fotos! <3

    AntwortenLöschen
  6. Super schön, deine Kaffeetasse und die Becher. Vor allen Dingen das in sich so filigran gemusterte Weiß finde ich absolut großartig. Viel Spaß weiterhin beim Töpfern und ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Wow, unheimlich toll! Auf Mittelaltermärkten schmachte ich diese Steinzeugsachen ja auch immer an, und deine sehen so wunderschön aus! Glaube ich dir gerne, dass der Kaffee daraus viel besser schmeckt! Dann wünsche ich dir weiterhin viel Freude an dem Kurs und bin schon gespannt auf weitere Werke!
    Liebe Grüße!
    Nina

    AntwortenLöschen
  8. nica, du bist der wahnsinn! wunderwunderwunderschön! ich bin ganz und gar und wirklich und ernsthaftestens schlichtweg begeistert. famos!
    (das wunderbare salatbesteck ist gestern angekommen und hat schon seine erste salatausderschüsselhebarbeit getan. hab tausend dank, du liebe! ich freu mich wirklich sehr darüber.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Ulma <3 Oh ist es schon angekommen das Besteck, das ging ja schnell :-) Freut mich sehr, dass es dir gefällt.
      Lieber Gruss

      Löschen
  9. oh wie schön deine machwerke sind. die tasse gefällt mir besonders gut. so eine hätte ich ja auch gern! sehr hübsch :)

    AntwortenLöschen
  10. Lustig, habe mich gerade heute Morgen mit Ghislana/Jahreszeitenbriefe übers Töpfern unterhalten ud dass das so gar nicht mein Ding ist. Und bei dir schauts so schön aus!
    Liebe Grüße nach Züri!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Oh, das sind ja richtig schöne Stücke, liebe Nica...
    die dose gefällt mir besonders.. *seufz*
    voll schön!!!!!


    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön, Nica!!! Ich bin total begeistert! Deine Fotos machen mir immer so viel Lust aufs Töpfern. Die Form der niedrigen Kaffeetasse gefällt mir wahnsinnig gut. Und der hohe schlichte Becher im Kontrast dazu auch. Die weiße Schöpfkelle ist ebenfalls ein Traum! Ich bin gespannt, was du noch so alles machst :)

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  13. Wow!!! Mir bleibt der Mund offen stehen. Ich bin sprachlos! Das ist ja soooooooooo schöööööönnn!!! Ehrlich! Ich kann gar nicht sagen welches deiner Werke mir besser gefällt. Sie sind alle ohne Ausnahme wunderschön! Ein Traum!!! Da musst du unbedingt weiter machen und uns noch ganz, ganz viel zeigen. Ich bin schon irre neugierig, an was du gerade im Moment arbeitest. Du bist einfach ein Naturtalent!
    Sei ganz lieb gegrüßt und hab noch eine super kreative Woche... Michaela

    AntwortenLöschen
  14. Deine getöpferten Sachen sind wirklich immer ausnahmslos schön. Du hast da echt ein Händchen für :)

    AntwortenLöschen
  15. Wie schön, Deine Werkstücke sind richtig toll geworden. Was man nicht alles machen kann, cool, dass Du soviel umsetzt. Jetzt würde ich gerne das ein oder andere in die Hand nehmen.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  16. Boah deine Sachen sind wunderschön, voll mein Geschmack! Und die Glasuren gefallen mir auch super. Würde es den "Brännpunkt" in Hamburg geben, würd ich dort sofort einen Kurs machen wollen. Ich bin auch gerade nicht so zufrieden mit meinem Vorankommen in meinem Kurs, es gibt wenig tolle Tipps und Hilfe, alles etwas altbacken und manche Sachen darf ich gar nicht ausprobieren (z.B. solche Löffel, die "könnten im Ofen verbiegen und sind nicht vernünftig zu glasieren und könnten andere Teile beschädigen...) Jetzt mache ich demnächst einen Drehkurs in einer anderen Werkstatt. Zeig unbedingt mehr von deinen Sachen! Liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
  17. Hut ab, das sind ja alles kleine Kunstwerke - wunderschön.
    Und ich finde alles wunderbar gleichmäsig.
    Ich geh auch manchmal mit meinen Mädels töpfern und weiss, wie schwer das ist.
    Die Tassen sehen einfach genial aus und die Löffel gefallen mir auch sehr.
    Viel Freude weiterhin, Jana

    AntwortenLöschen
  18. Ich bin begeistert was für traumhaft schöne Gefäße du da gezaubert hast. Wirklich so, so schön und lebendig.
    Lieben Gruß von Katharina

    AntwortenLöschen
  19. liebe nica,
    so tolle sachen hast du getöpfert.
    bin begeistert.
    herzlich margot

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nica,

    wow,die sind ja wirklich wunderschön und ganz besonders geworden, deine Schmuckstücke!
    Jetzt hab ich richtig Lust bekommen, auch nach so einem Kurs in meiner Nähe zu suchen. ;-)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen