Mittwoch, 14. Oktober 2015

Karamelisierte Birnen

Hallo ihr Lieben

Heute nur was kurzes von mir. Etwas süsses aus der Küche.




Karamellisierte Birnen, dazu noch eine Mascarponecreme. 




Rezept Birnen:

4 Birnen
1liter Wasser
300g Zucker
1 Zitrone
Mark von 1 Vanilleschotte

Birnen halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln. In einer Pfanne Zucker, Wasser und Vanillemark so lange kochen, bis der Zucker aufgelöst ist. Die Birnenhälften dazu geben und ca. 6-8 Minuten darin dünsten. Vom Herd nehmen und in eine Backform geben. Mit der Wasser-Zuckerlösung übergiessen und im Backofen bei ca. 200 Grad so lange drin lassen, bis sie karamellisiert sind.  Wer mag kann noch Haselnusskrokant drüber streuen.




Für die Mascarponecreme:

200g Mascarpone
100g Sahne
1/2TL gemahlene Vanille
3EL Puderzucker

Sahne mit Puderzucker und gemahlene Vanille Steif schlagen. Mascarpone darunterheben.




Ich wünsche euch eine gute Woche :-)

Liebe Grüsse Nica

Kommentare:

  1. Das klingt nach einer herrlichen Herbstleckerei, liebe Nica!
    Lass es Dir schmecken und herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nica, das sieht außergewöhnlich lecker aus. Und es passt ideal als Herbstdessert.
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Tolle Kombination von Frucht und Mascarpone und dann noch so schön inszeniert. Du hast es drauf, Nica!
    Ganz liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt ja super liebe Nica. Kann mir das sehr gut vorstellen mit der süßen Birne und der Creme. Muss ich wirklich mal ausprobieren.
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt echt gut, danke fürs Teilen! Ich denke, ich werde dein Rezept am Wochenende mal ausprobieren, wir haben hier nämlich einen vollen Birnbaum im Garten. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen aber lecker aus. Und ich hab Birnen da...
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nica,
    ich liebe deine Food-Fotos! So schlicht und ästhetisch! Mmmmh - Birnen liebe ich auch :) Dein rezept klingt toll!
    Liebe Regengrüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  8. Einfach und unglaublich gut klingt die Kombination von den karamellisierten Birnen mit der feinen Creme. Danke fürs Rezept liebe Nica.
    GlG, Kebo

    AntwortenLöschen
  9. Ja, das wollte ich auch noch sagen: So verführerisch, dass das bei nächster Gelegenheit unbedingt nachgekocht wird. Zum Glück hab ich grad etwas Mascarino und Birnen zu Hause. Danke für diese überaus anregenden Bilder! ;-)
    GLG, Sonja

    AntwortenLöschen