Dienstag, 23. Juni 2015

Ein Meer aus Wachsmalstiften und Faltschiffe aus Fimo und Nagellack

Salü

Ich hab euch bereits vor einiger Zeit von Michaela's Passion erzählt, alles mit Nagellack zu bemalen. Das musste ich natürlich auch ausprobieren. Und so habe ich mir mal ein paar Schiffe aus Fimo geformt und diese mit Nagellack lackiert.




Der Nagellack verleiht ihnen so einen schönen Glanz. Man könnte fast meinen sie seien aus Ton gemacht und anschliessend glasiert worden.




Das Meer im Hintergrund habe ich gemeinsam mit meinen Jungs gefertigt. Denn sie malen zur Zeit sehr gerne mit Wachsmalstiften. Ich mochte als Kind die Wachsmalstifte ja so gar nicht. Mir war Pinsel und Farbe lieber! Bei den Wachsmalstiften musste man immer so doll drücken, damit die Farbe schön zum Vorschein kommt. Es gibt allerdings solche bei denen mit leichtem Druck schon sehr viel Farbe abgeht. 





Und darum hier ein Tip von mir... Kauft qualitativ gute Farben für eure Kids, denn die Begeisterung über das Ergebnis ist grösser wenn sie sich nicht abmühen müssen um ein schönes Ergebnis zu bekommen! Natürlich hab ich hier beim malen mitgeholfen, denn meine Kids sind noch klein und um das Papier ganz dick mit Wachsmalstiften zu bemalen, braucht man schon eine weile :-) 




Kennt ihr diese Kratzbilder welche mit einer Schwarzen Schicht bezogen sind, und wenn man drüber kratzt, kommt die Farbe zum Vorschein welche sich darunter befindet? 




Genau so haben wir das gemacht. Wir haben das Ganze einfach umgedreht und die Farben auf den Vordergrund gemalt. Die Kids durften wie wild auf dem einfarbigen Papier mit den Wachstiften malen und ich hab dann mit einem Holzspiess die Farbe weg gekratzt. 




Es sind noch weitere wunderschöne Kunstwerke dieser Art entstanden, aber die zeige ich euch dann ein andermal.




Im übrigen bietet sich die Baustelle welche sich grad auf unserem Gartensitzplatz befindet hervorragend als Kulisse für Fotoshootings ;-) Ich bin in Versuchung mir einfach so ein altes Brett ins Haus zu holen. Es hätte die perfekte länge und breite um sich daraus einen Tisch zu bauen! Und jetzt hab ich irgendwie grad den Faden verloren und weiss nicht mal wieso ich das hier erwähne.... ööhmmmm...




Und damit geht' heute zum Creadienstag


Wir malen heute noch ein bisschen. Hier geht nämlich grad eine total fiese Grippe rum und hat uns schon 3 Tage zu Hause eingesperrt! Bäääähhh!!!!

Habt einen schönen Tag :-)
Nica

Kommentare:

  1. Nach Wellen war mir diese Woche auch. Der Sommer naht (auch wenn man's nicht glaubt...) Die Schiffchen sind ganz hinreißend... LG mila (Gute Besserung!)

    AntwortenLöschen
  2. Wow!!! Stimmt! Die Schiffchen sehen wirklich aus wie glasiert! Total hochwertig!!! Der blaue Nagellack gibt den Booten so einen fabelhaften Glanz. Dieser Glanz ist einfach der Wahnsinn. Ich bin hin und weg. Das wirkt so gut! Nun ja, man muss auch sagen, es gibt so viele coole Nagellackfarben. Solche Farben könnte man sich aus normalen Lacken gar nicht mischen. Nagellack ist wirklich der Hammer, da kann ich dir nur Recht geben. Nagellack gehört auch bei mir mittlerweile zum Basteln und bei vielen DIYs einfach dazu. Ich könnte es mir schon gar nicht mehr ohne vorstellen. Der ist echt ein Tausendsassa! Ich liebe dein heutiges DIY!!!!! :-)
    Ganz, ganz liebe Grüße zu dir und gute Besserung euch... Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Liebste Nica ❤ Super geniale Sache!! ich bin ganz hin und weg :D Ich weiß noch als ich mir vor 2 Jahren auch mal tonnenweise Fimo gekauft habe, und ich war danach so enttäuscht weil mein Fimo-Cupcake nicht so geschimmert und geglänzt hat wie bei den anderen auf Pinterest... (die Leute auf Pinterest können ja irgendwie bekanntlich immer alles besser :D) Aber jetzt weiß ich auch woran das lag!! Ich hab kein Nagellack benutzt!! Schande über mein Haupt, ich kram sofort meine Fimo Päckchen wieder raus :) Die Schiffchen sind dir wahnsinnig gut gelungen und sie erinnern mich gerade total an das Haus, in dem wir in Griechenland gewohnt haben :) Super süß ❤ Ich könnte mir das auch richtig, richtig gut als Badezimmer Dekoration vorstellen, jetzt hast du mich inspiriert wieder mal mit Fimo zu arbeiten! Super tolles DIY meine Liebe :)

    Fühl dich gedrückt, alles Liebe :* Deine Duni ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Duni, ja genau an das wunderschöne Fischerdörfchen in Griechenland :-) Und was die auf Pinterest können, können wir schon lange oder? ;-) Als Badezimmerdeko kann ich mir die auch gut vorstellen, nur das mein Badezimmer zur Zeit dekoriert wird von Baggern, Autos, Schiffen und sonstigem Spielzeug das die Kleinen zum Baden mitnehmen :-) Und muss unbedingt unser Badezimmer mal umstylen :-)
      LG Nica

      Löschen
  4. Das sieht sehr schön aus! Super Idee.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Dienstag:)

    Liebe Grüße
    July

    AntwortenLöschen
  5. Nagellack ist einfach wunderbar und auch mich hat Michaela angesteckt ;-)
    Man muss nicht lackieren o.ä. sondern hat alles in einem.
    Eure Schiffchen und das Meer dahinter sind großartig! Habt ihr die Wellen auf Pappe gemalt? Bin echt total beeindruckt und überlege wo ich das mit meinen Kids ausprobieren kann. Welche Wachsmalfarbe habt ihr genommen?

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir benutzen hier die Wachsmalblöcke von Stockmar. Die sind noch gut, vor allem für kleine Kinderhände. Da können sie mit der ganzen Fläche malen und so gehts dann schneller um so einen Papierbogen auszufüllen. Aber wie gesagt, ich musste da schon noch mithelfen, meine sind ja noch klein ;-) Wir haben anfangs einfach ein A4 Papier kreuz und quer damit bemalt. Beim zweiten, hab ich Wellen vorgezeichnet und mein grosser hat dann in dieser Wellenform reingemalt und ab und zu auch kreuz und quer drüber ;-)
      LG Nica

      Löschen
  6. Hallo Nica,

    hast total Recht! Gute WAchsmaler sind mega wichtig. Vor allem auch, weil die Kids in der ersten Klasse damit Buchstabenschreiben üben und wenn die Wachsmaler dann nicht schön weich sind, dann flutschen die Os und As einfach nicht so gut udn dann macht Schreiben auch keinen Spaß mehr.
    Die Wegkratz-Bilder mochte ich als Knd auch total gerne.. bin mal gespannt auf eure Kusntwerke

    Deine Nagellackkboote sind übrigens Klasse.. hab jetzt auch Lust irgendwas mit NAgellack anzumalen :D

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  7. Eine Seefahrt die ist lustig, eine Seefahrt die ist schön, ja da kann man .... Ach, ich bekomme Lust auf eine Bootstour. Die Schiffe sind hübsch geworden, liebe Nica und das Du Baustellen als Kulisse für Deine Arbeiten wählst, kann ich gut verstehen ;) ! Vielleicht kannst Du ja ein Brett abstauben!
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht richtig schön aus! Die Formen und Farben der Boote gefallen mir sehr und die Wellen sind wunderwunderschön geworden! Hohe See :) Die Tiefenwirkung auf deinen Fotos ist genial und das Holzbrett im Hintergrund bildet einen schönen Kontrast zu den Blautönen.
    Liebe Grüße,
    Attila

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine schöne Idee!
    Gefällt mir wirklich gut :)
    xx Lia
    liaslife

    AntwortenLöschen