Freitag, 10. April 2015

Osterkerzen "Lampades"

Hallo ihr Lieben

Wir sind hier mitten in der "grossen Woche". Die Woche vor Ostern heisst bei uns so. Sie beginnt am Sonntag vor Ostern und endet mit Ostern am kommenden Sonntag.




Eine wichtige Tradition bei dieser Feier ist unter anderem die Osterkerze. Man bekommt sie in der Regel vom Paten oder Patentante. Da bei uns die Paten aber Schweizer sind, und von dieser Tradition keine Ahnung haben, habe ich das selbst in die Hand genommen. Die zwei Patentanten, welche Ahnung hätten, sich derzeit mit Neugeborenen beschäftigen... Und ich wollte sie nicht auch noch auf Kerzensuche schicken. Ihr wisst schon, der ganze Kram, der da auf einem zukommt mit den Neugeborenen... ;-)




Vorausdenkend wie ich bin, habe ich nämlich schon zu Weihnachten an die Osterkerzen gedacht! Ok nein, das ist gelogen. Ganz ehrlich. Da konnte man überall Kerzenziehen. Also hab ich das mal mit den Kids gemacht. Eigentlich waren die Kerzen für Weihnachten gedacht, aber ich habe sie dann total vergessen. Macht nichts, dann kommen sei zu Ostern zum Einsatz. :-) Die Kerzenständer habe ich selbst gemacht. Dazu habe ich einfach ein rundes Holz abgesägt und Löcher rein gebohrt. 




Die Blümchen hier sind auch von den Kids. Die haben sie in der Spielgruppe gemacht. Und mir vor 2 Wochen als Ostergeschenk mitgebracht :-) Und da sie jetzt so schön blühen, dachte ich, ich stell die heute zum Blumenfreitag rein. Ich finde die Narzissen so schön in diesen Dosen, dass ich echt versucht bin, all meine Blumen in Dosen zu setzten. :-)




Ah ja, was wir mit den Kerzen machen, erzähle ich euch dann morgen :-) 

Geniesst den wunderschönen Tag!
Nica











Kommentare:

  1. Das ist sehr lieb von dir, den Jungen Müttern die Suche zu ersparen und deine Kerzen sind sehr schön geworden. Ebenso die Narzissen in den Dosen.
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  2. Die Griechen nun wieder ;) ! Ich bin gespannt und kann es kaum erwarten.
    Deine Narzissen sind sehr schön. In den Dosen kommen sie ganz toll zur Geltung!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nica,
    ich mag auch die Konservendosen gern als Übertopf oder Vase. Sieht klasse aus! Und Narzissen gehören jetzt einfach dazu. Habe auch überall in der Wohnung welche verteilt....
    Mach Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Dann bin ich ja mal gespannt, was du aus den Kerzen zauberst! Kenne den Brauch ja auch nicht :-)
    Schöne Ostern!

    AntwortenLöschen
  5. die Blumen und in den Dosen und die selbstgezogenen Kerzen - wunderbar.
    "Große Woche", den Begriff kenne ich nicht. Würde aber gut zur katholischen Tradition
    passen an dem die Kinder am Weißen Sonntag, also den ersten Sonntag nach Ostern
    zur Erstkommunion gehen.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  6. ...wundervoll, wie sie aus den Dosen wachsen und Freude verbreiten...die leuchtenden Narzissen,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen