Samstag, 21. Februar 2015

Kürbis-Apfelsuppe a la Marisa

Hallo ihr Lieben


Heute gibts wieder mal was Leckeres aus der Küche :-) ein Süppchen ist bei dieser Eiseskälte, die zur Zeit hier herrscht, genau das richtige.




Inspiriert wurde ich zu dieser Suppe durch Marisa. Einer Bekanntschaft, welche ich vor einigen Wochen bei FB gemacht habe. Ich bin nämlich seit kurzem dort einer schweizer Mamagruppe beigetreten in welcher man Kochrezepte und kreative Ideen austauschen kann. Das finde ich eine super Idee, dann wie oft, und ja liebe Leser, dass kommt auch bei mir oft vor, sitze ich hier und denke mir: Oh nein kochen, was mach ich heute wieder?




Ich muss ehrlich gestehen, dass kochen seit ich Kids haben eine echte Herausforderung geworden ist. Und das nicht etwa, weil das Gekochte sehr anspruchsvoll ist, sondern eher, weil meine Kids nur ganz einfache Sachen mögen, wie Teigwaren ohne Sauce, Wienerli mit Brot, Spiegelei oder Rührei, Fischstäbchen etc... die Standart Kidermenüs halt. Und kommt mal was wirklich leckeres auf den Tisch, (denn ich probiere es immer wieder, etwas was mir schmeckt zu kochen und ihnen vorzusetzen) wird es zwar wiederwillig probiert, aber nicht aufgegessen. Das ist schon etwas frustrierend... also bleibt man meistens bei den einfachen Dingen. 




Aber zurück zu der Suppe. Die Kombination von Kürbis mit Apfel fand ich auf anhieb spannend. Und so habe ich Marisa nach dem Rezept gefragt. Und siehe da, obwohl ich dachte, dass essen die Kids nicht, kam sie sehr gut an. :-) Vor allem die Apfelschnitze fanden sie super. 




Rezept:
500g Kürbis
2 Apfel
2 Zwiebeln
Gemüsebouillon
1EL Balsamico
etwas Sahne
Salz/Pfeffer

Kürbis und Apfel schälen, dann mit der Zwiebel klein schneiden. Alles in eine Pfanne geben und mit etwas Olivenöl anbraten. Mit der Bouillon ablöschen und weich kochen. Pürieren, dann durch ein Sieb passieren. Balsamico und Sahne dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ich hab die Sahne geschlagen, dann einfach einen EL in die Schale zur Suppe gegeben und mit Apfelschnitzen garniert. 




Ich wünsche euch einen schönes Weekend! Herzliche Grüsse Nica





Kommentare:

  1. Uiii wie lecker! Apfelsuppe? Genial! Muss ich unbedingt demnächst mal ausprobieren... Liebe Grüße
    Linda
    Lindthings.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. klingt nach einem köstlichen rezept und sieht sehr lecker aus!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Kürbissuppen mit "Einlage"! Das Rezept muss ich mir merken. Mein Schatz isst leider keine Früchte zu Salzigem, drum werde ich den Pot ganz alleine für mich machen ;-)
    Hab eine gute Woche und danke für das Rezept! Grüessli Marlene

    AntwortenLöschen
  4. mmmmh das klingt lecker uns sieht auch super gut aus!
    Danke für das Rezept :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen