Freitag, 6. Februar 2015

Gefrorener Apfel-Vanille Cheesecake mit Apfelchips

Hallo Ihr Lieben

Ja, ja ich weiss, es ist eisig kalt heute Draussen. Trotzdem gibts was Gefrorenes :-) Ich hab mir gestern ein paar Chips gemacht. Aus Früchten :-)




Die waren auch ruckzuck weg. Ein paar konnte ich noch auf die Seite legen. Die dienen mir heute als Dekoelemente für meinen gefrorenen Cheesecake. 




Und hier kommt das Rezept für den gefrorenen Apfel-Vanille Cheesecake:

150g Kekse
50g geschmolzene Butter
300g Doppelrahmfrischkäse
250g Mascarpone 
200g Zucker
250ml Rahm
1/2 TL gemahlene Vanille
2 Äpfel geschält und geraffelt

Die Kekse in eine Gefriertüte geben und mit dem Wallholz fein zerstossen. Mit der geschmolzener Butter vermengen. Die Springform mit einem Backpapier belegen und die Bröselmasse gleichmässig am Boden der Form andrücken. Kalt stellen.

Frischkäse, Mascarpone, Zucker, Rahm und gemahlene Vanille aufschlagen. So dass sie noch streichfähig ist. Die geriebenen Äpfel drunterheben und auf den Keksboden verteilen. Die Torte mit einer Frischhaltefolie bedecken und für 4-6 Stunden ins Tiefkühlfach stellen. 




Und hier das Rezept für die Apfelchips:

100ml Wasser 
100g Zucker
1TL Vitamin C Pulver
Äpfel oder andere Früchte

Zucker und Wasser in eine Pfanne geben und für ca. 2-3 Minuten köcheln. Etwas abkühlen lassen und dann das Vitamin C Pulver daruntermischen. Früchte in 2mm dicke Scheiben schneiden, durch die Zuckermasse ziehen. Etwas abtropfen lassen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Für 2-3 Stunden im Ofen bei 100 Grad trocknen lassen.




Ich habe natürlich gleich noch ein paar andere Früchte zu Chips verarbeitet. 




So und nun mach ich mich mal auf den Weg mit meinem Cheesecake auf einen z' nüni Kaffee bei Freunden. 




Ich wünsche euch ein ganz tolles Weekend!

Liebe Grüsse Nica




Kommentare:

  1. Och, ich würde bei dem kalten Wetter auch gerne ein kaltes Stück Cheesecake essen. Dein Kuchen sieht total gut aus und ich bekomme gerade richtig Hunger.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  2. Selbst gemachte Chips, das klingt ja toll. Und auch so herrlich frisch, wenn sie aus Obst sind. Deine Fotos sind klasse geworden. Und ich gehe mal davon aus, das der Kuchen ebenso fantastisch und sicherlich nun schon aufgegessen ist... ;-)
    Liebe Sonntagsgrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Boa, sieht das lecker aus!
    Jetzt mach ich schon zwei Wochen Diät und ich bekomm immer mehr Lust auf Süßes.. die Leckeren Kuchenbilder sind kaum zu ertragen XD
    Alles Speichern für nach der Diät und dann geht's rund!...
    naja.. wohl nich Sinn und Zweck aber.....


    Ganz viele liebe Grüße

    Frnazy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahaha... ja der Sinn einer Diät ist es wohl nicht. Aber so ab und zu darf man sich doch auch was gönnen :-)
      LG Nica

      Löschen