Dienstag, 11. November 2014

Lampen Fieber

Hallo ihr Lieben

Es ist endlich vollbracht. Wir sind umgezogen, die alte Wohnung steht leer und die neue ist voll mit Kisten und Möbeln die montiert werden müssen. Und ich mitten im "Chaos" hier. Liege im Wohnzimmer auf einer Matratze, weil unser neues Sofa noch nicht da ist, und schreibe diesen Beitrag für euch :-) Umziehen ist eine Stressige Angelegenheit. Aber die Jungs vom Menspower Umzüge haben das klasse gemacht! Ich kann sie euch nur weiter empfehlen sofern ihr in Zürich lebt. Aber spulen wir mal 1-2 Wochen zurück. Da hiess es entsorgen, einpacken, neue Möbel kaufen, alles was dazu gehört eben. Ein wichtiger Punkt war, und das bevor wir umgezogen sind, das Licht! Denn um 17:00 Uhr ist es dunkel. Da wir mit den bisherigen Lampen nicht so ganz zufrieden waren, mussten neue her. Und Lampen finde ich immer recht schwierig. Schlussendlich habe ich es dann doch noch geschafft wenigstens für die Zimmer und den Eingangsbereich welche zu finden, die mir gefallen.  Für den Wohn und Essbereich jedoch, habe ich noch keine gefunden...




Ich kann mich einfach nicht entscheiden, was für eine Lampe ich denn nun über dem Esstisch hängen haben möchte. Und so kam es, dass ich letzte Woche eine Stehlampe gebaut habe. Das muss jetzt halt an Licht reichen für den Anfang :-)




Auf der Suche nach einem Lampenschirm bin ich in der Zoohandlung gelandet. Im Bereich der Spinnen, Schlangen und anderen Tieren, welche ich mir nie im Leben ins Haus holen würde, bin ich fündig geworden. Da gibts ganz spannende Designs an Lampenschirmen, welche ursprünglich für die Terrarien gebraucht werden. Und so einen hab ich mir mitgenommen. Viele davon kann man auch mit ganz normalen Glühbirnen verwenden. Wie ich den Ständer gemacht habe, habe ich euch schon mal HIER bei meinem Prototypen gezeigt. Hier bin ich gleich vorgegangen. Als Halterung für die Lampe habe ich im Baumarkt so ein Ding gesucht. Wusste natürlich wieder mal nicht wie das heisst und hab den Baumarktherren ganz wahnsinnig gemacht mit meinen Umschreibungen. Nach langer Suche, haben wir dann so ein Teil gefunden! Es nennt sich Geflechtspannstab und man findet es in der Gartenabteilung ;-) Ich habe es noch mit Chromspray besprüht, damit es Farblich passt. 




So meine lieben und jetzt muss ich noch ein wenig auspacken. Ich bin nämlich was das angeht so gar nicht weit. Hier stehen noch ca. 40 Kartons rum deren Inhalt noch verstaut werden muss. Übrigens, ich kann's einfach nicht lassen mit werkeln. Ich hab gestern noch eine Lampe gebaut, aber die zeige ich euch ein andermal :-)

Ich wünsche euch einen ganz tollen Tag! Mehr Kreatives findet ihr übrigens heute bei Creatienstag.

Liebe Grüsse Nica

Kommentare:

  1. Ich finde auch, dass bei einem Umzug oder einer Renovierung es immer das schwierigste ist schöne und bezahlbare Lampen zu finden.
    Die Idee mit der Zoohandlung find ich spitze :)

    Lieben Gruß und viel Erfolg beim Auspacken und Einrichten
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Ich staune, die Leuchte ist toll. Ich stöbere ja schon gerne in Baumärkten herum, aber in einer Zoohandlung war ich noch nicht!
    Ich wünsche Dir viel Spaß beim Auspacken der Kisten.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  3. Ah! Worauf Du immer kommst!?? In eine Zoohandlung wäre ich wohl nicht gegangen, dafür hab ich aber auch nicht so eine stylishe Lampe. Toll ist sie geworden und dass Ihr schon fertig seid mit dem Umzug, ist auch beachtlich. Ich gratuliere zu beidem!
    Herzliche Grüße von der glücklichen Kerzenbesitzerin
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nica,
    deine Lampe ist mal wieder einzigartig. Wie es scheint wirst Du im größten Umzugstrubel erst noch kreativer als Du es eh schon bist.
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Unglaublich, was du nebst dem ganzen Umzug sonst noch so alles auf die Beine stellst! Die Lampe ist wirklich witzig und ich wünsche euch eine schöne Zeit mit Einrichten und Möbel (Lampen) bauen! :-)
    Viele Grüsse, Marlene

    AntwortenLöschen