Donnerstag, 1. Mai 2014

Rosensirup

Hallöchen

Gestern habe ich Rosensirup gekocht :-) Ich mag den Rosengeschmack sehr, als Sirup zum trinken oder in einer Nachspeise. Und getrocknete Rosen hatte ich zu genüge zu Hause. Da ich für meinen nächsten Backbeitrag etwas mit Rosen im Kopf habe, dachte ich, ich koch den Sirup schon mal. :-) Ausserdem eignet er sich wie jeder selbst gemachte Sirup gut als Mitbringsel.




Rezept:

5dl Wasser
500g Zucker
0,5 dl Zitronensaft
4EL getrocknete Rosen oder Rosenblätter

Wasser, Zucker, Zitronensaft, getrocknete Rosen in eine Pfanne geben und aufkochen. Abkühlen lassen und dann zugedeckt ca. 24 Stunden ziehen lassen. Wieder aufkochen und durch ein Sieb in eine sterile noch warme Flasche abfüllen.




Ich wünsche euch eine schöne Restwoche. Alles Liebe Nica


Kommentare:

  1. Das wäre ja ein hübsches "Muttertagsgschänkli"!
    Einen schönen Tag und liebe Grüsse
    Kleefalter

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab auch schon mit Frischen Rosen Sirup gemacht.
    Das man aber auch getrocknete nehmen kann, da wär ich jetzt nicht drauf gekommen!
    Gute Idee!
    Apfelkernige Grüsse!
    Evelin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich war auch erstaunt, als ich das Rezept gefunden habe. Und ich muss sagen, dass der Geschmack echt intensiv ist, wie bei frischen Rosen. Die Farbe ist etwas heller, aber das liegt wohl eher daran, dass es helle Rosen sind, die ich verwendet habe. Bei roten wäre er wohl eher dunkler geworden :-)
      Liebe Grüsse

      Löschen