Dienstag, 29. April 2014

Wash and Go zum zweiten...

Hallo zusammen

Erstmals wollte ich mich bei euch bedanken für die zahlreichen Kommentare zu meinem ersten Kochpost :-) Ich hab mich riesig gefreut! Ausserdem motiviert es mich total euch noch mehr leckeres aus der Küche zu zeigen. Bin da schon am überlegen, was ich euch noch alles zeigen könnte ;-)

Aber nun zum Thema Beauty. Ich hab ja noch so einiges was ich zu diesem Thema ausprobieren möchte... Aber heute kommt wieder ein Bodybar. Lange hab ich nach all den Zutaten gesucht, welche man für diesen wunderbaren schwarzen Peelingbar braucht. Und bis ich endlich den richtigen Duft und die richtige Menge von allem hatte, musste so manches weggeschüttet werden. Aber ich hab es geschafft und mir einen ähnlichen Peelingbar gemacht, wie den, welchen es bei Lush gibt. Mein Liebling, weil er einfach soooo gut duftet und die Haut so richtig durchschrubbt. Gleichzeitig machen die Butter und das Öl die Haut Babyweich. *schwärm* Wer eher eine empfindliche Haut hat, sollte aber die Finger davon lassen. Er schrubbt wirklich heftig. Ich persönlich nutze ihn aber sehr gerne, vor allem für die Beine. Wer es lieber nicht so heftig mag, HIER findet ihr das Rezept für eine light Version eines Peelingbars.




Rezept für 2 Bars:

100g Kakaobutter
20ml Macadamianussöl
350g grobes Bimssteinpulver oder feinen Sand
1/2 TL Aktivkohlepulver

Ätherisches Öl
5 Tropfen Bergamotte
5 Tropfen Zypresse
15 Tropfen Johannisbeere 

Für das Kohlepulver habe ich Kohletabletten mit dem Mörser zerkleinert die gibt es in der Drogerie. Das Bimssteinpulver hab ich aus dem Internet wobei es sehr feiner unbehandelter Sand auch tut. Macadamianussöl aus der Drogerie und Kakaobutter aus dem Reformhaus.

Kakaobutter im Wasserbad schmelzen. Macadamianussöl, Bimssteinpulver oder Sand, Aktivkohlepulver und ätherisches Öl beigeben. Alles mischen und in formen abfüllen. Aushärten lassen. Solange es noch flüssig ist, zwischendurch ein wenig umrühren damit der Bimsstein oder Sand sich nicht ansetzt.


Bei uns regnet es grad in strömen. Zeit also, zu Hause etwas kreativ zu sein :-) Ich wünsche euch einen guten Tag! Liebe Grüsse Nica

Kommentare:

  1. Hallo Nica!
    Neben deinen schönen Bildern die du malst bin ich auch ein grosser Fan deiner Beauty-Beiträge. Du wagst dich immer so locker vom Hocker an die (für mich) spannendsten Sachen, die ich nur aus dem BodyShop, aus Drogerie und Kaufhaus her kenne und nie auf die Idee käme, mich da selber ranzuwagen. Aber du nimmst einem echt den Respekt. Echt cool Nica. Vielleicht mach ich das doch auch mal? Ausserdem schön verpackt. Das sind auch ganz tolle Geschenke. Woher hast du die Formen?

    Liebste Grüsse

    Mirjam

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nica. Die sehn ja richtig edel aus!
    Ganz tolle Idee, ich bin begeistert!
    Auch die Verpackung, perfekt!
    Apfelkernige Grüsse!
    Evelin

    AntwortenLöschen
  3. Hey Mirjam
    Danke für deine lieben Worte! *riesenfreu* Und JA unbedingt auch ausprobieren! Du wirst staunen wie einfach das geht. Schiefgehen, kann eigentlich nicht viel, ausser dass es echt süchtig macht ;-) Für die Formen habe ich kleine Tupper von Ikea verwendet. Und übrigens, Kaufhäuser sind für mich eine sehr grosse Inspirationsquelle!
    Liebe Grüsse auch an dich Nica

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nica
    Wunderschön wie du das machst. Kannst du auch mal was über die hergestellten Ettiketten schreiben?
    Liebe Grüsse Sue

    AntwortenLöschen
  5. Hey Sue
    Die "Ettiketten" sind ein Papierband das um die in Seidenpapier eingewickelten Bars gewickelt wurde und hinten angeklebt. Ich habe hier mit dem Illustrator von Adobe gearbeitet. Aber ich kann mir vorstellen, dass man die auch mit anderen Programmen machen kann. Evtl. sogar mit Word über Rahmen? Bei mir sind es einfach zwei schwarze Rechtecke übereinander, wobei das innere Rechteck einfach als Rahmenfarbe weiss hat und die Rahmenbreite bei 3p ist. Den Text kann man dann einfach einfügen. Auf was ich noch achten musste, war die Grösse des Rechtecks, die musste natürlich an der Bar angepasst werden, bzw. kleiner sein als dieser. Ich kann dir die Bänder auch als PDF zum ausdrucken, zuschicken wenn du möchtest :-)

    Liebe Grüsse
    Nica

    AntwortenLöschen