Sonntag, 9. März 2014

Kardamom- Blaubeertorte

Hallo ihr Lieben

Zur Zeit bin ich total in Backlaune. Gestern habe ich eine Kardamom- Blaubeertorte gebacken. Ich habe nämlich das schöne Tortenbuch von Linda Lomelino bekommen. Es ist wirklich ein superschönes Buch, mit Traumhaft leckeren Torten. Vor allem die Kombination von Kardamom mit Blaubeere fand ich interessant. Und musste das sofort nach backen. Und sie schmeckt echt himmlisch! Es ist eine eher leichte Torte, da sie ohne Butter auskommt. Und da wir gestern zu einer kleinen Party eingeladen waren, hab ich sie gleich mitgenommen.



Rezept:

3 Eier
250g Zucker
100ml Milch
1TL Vanillezucker
180g Mehl
2TL Backpulver
1TL zerstossener Kardamom

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eier und Zucker schaumig schlagen. Milch und Vanillezucker erhitzen und unter die Eiermasse rühren. Mehl, Backpulver und Kardamom beigeben und alles verrühren. Für ca. 50 Minuten backen. Wenn der Teigboden ausgekühlt ist, horizontal in 3 Teile schneiden. 

400ml Rahm
200g griechischen Joghurt
3EL Zucker

In einer Schüssel zu einer streichbaren Masse verrühren.

300g Blaubeeren
100g Gelierzucker
80g Zucker
1 Vanillestange

Alles in eine Pfanne geben und zu einer Konfitüre verarbeiten. 

Dann die Tortenböden schichtweise mit der Joghurtcreme und der Blaubeerkonfitüre belegen. Die restliche Joghurtcreme um die Torte streichen.


150g Blaubeeren zur Deko

Zum Schluss die Torte mit den Blaubeeren garnieren.


Ich wünsche euch eine schönes Restwochenende und einen guten Start in die kommende Woche. Alles Liebe Nica





Kommentare:

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen
  2. mmmmh, ein königreich für ein stückchen von deinem kuchen ;-) sieht köstlichst aus!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen