Montag, 6. Januar 2014

Dreikönigskuchen

Hallo meine Lieben
Und einen schönen Dreikönigstag wünsch ich euch. Da gehört natürlich ein Dreikönigskuchen mit dazu. Ich habe diesen schon gestern Abend gebacken. Das Rezept hierzu habe ich von HIER. Ich habe allerdings die Rosinen weggelassen, da ich Rosinen nicht besonders mag. Und die Menge auch angepasst. Als Königsfigur habe ich eine ganze Mandel genommen.
Die Krone habe ich aus einer grossen Bouillondose gemacht. Einfach mit einem Cutter den Boden wegschneiden und dann die Zacken mit der Schere rausschneiden. Das ganze dann mit Goldlack besprühen. Die Ecken ein wenig rausdrehen und mit Heisskleber kleine Schmuckperlen (ich habe Goldfarbene genommen) draufkleben. Die Krone könnte man auch mit diversen Dingen verziehren. Mir gefällt sie aber so schlicht ganz gut.




Übrigens, die schwarz/goldene Platte auf welcher der Königskuchen liegt, ist auch selbst gemacht. Wie, zeige ich euch ein andermal.






Den König hatte ich heute Morgen ;-)

Ich wünsche euch einen guten Wochenstart. Liebe Grüsse Nica

Keine Kommentare:

Kommentar posten