Dienstag, 21. Januar 2014

Cakepops für eilige

Hallo zusammen

Kennt ihr das auch, ab und zu nimmt man sich was vor, und es kommt so viel dazwischen, dass man am Ende fast keine Zeit mehr hat. So ging es mir heute. Mein Zeitmanagement war lausig! Mein Neffe hat nämlich Geburtstag, und ich hab ihm versprochen was feines zu backen. Drum musste das mit den Cakepops schnell gehen. Da habe ich etwas geschummelt. Ich kaufte mir bei der Migros den "Grosis Schokocake" und hab diesen zerbröselt und mit etwas Creme Fraiche gemischt und zu Cakepops verarbeitet. Für die Glasur habe ich weisse Fertigglasur genommen und Lebensmittelfarbe beigemischt. Das ganze dann mit weissen Zuckersternen verziert. Das mit Geschenkpapier eingefasste Styropor hatte ich zum Glück aufgehoben von den letzten Cakepops welche ich HIER gemacht habe. Die Geschenktüten für die kleinen Gäste habe ich gestern schon gemacht. Mein Neffe hat sich gefreut, und geschmeckt haben die Cakepops auch!




Liebe Grüsse Nica

Kommentare:

  1. Solch' eine Tante hätte ich auch gerne gehabt... :-)
    Sieht super aus und die Idee mit dem Fertigkuchen merk' ich mir!
    Deine Einträge sind immer wieder inspirierend - efcharisto!!
    LG Bea

    AntwortenLöschen
  2. Mhmm, die sehen aber lecker aus, fast zu schade um anzubeissen.
    Lg Kleefalter

    AntwortenLöschen