Dienstag, 3. Mai 2016

Feuer, Luft, Erde, Wasser..... Raku!

Salü

Heute flute ich euch mit Bildern...




Ich hatte am Samstag nämlich einen Raku Brenntag. 




Nebst vielen Bechern sind auch Vasen und ein Milchkännchen entstanden. 




Alles in schwarz/weiss. Ja man könnte sagen ich sei etwas einfallslos gewesen beim glasieren. 




Oder vielleicht auch einfach zurückhaltend? Was eigentlich sehr untypisch ist für mich. Denn ich bin ja sonst recht experimentierfreudig.




Aber beim Raku weiss man nie wie das Endergebniss hinterher ausschaut. Und irgendwie wollte ich mir die Enttäuschung ersparen. Den lenken kann man den Raku-Brand nicht wirklich, ausser man ist darin geübt. Ich bin es nicht. 




Ok ein bisschen kann man das Ganze schon lenken. Das Prinzip ist einfach. Alles was man glasiert, das wird farbig oder in meinem Fall hier Weiss, und was man nicht glasiert, das wird schwarz. Dann kommt's natürlich auch auf die Glasur an, die man verwendet und davon gibt es ganz ganz viele mit total schönen Effekten. Das Weiss, welches nach dem Brand krakeliert, ist wohl das klassische. 




Trotzdem entsteht so die eine oder andere Überraschung. 




Den je nachdem wie dick die Glasur aufgetragen wird, wie lange das gebrannte Stück noch in der Luft steht, bevor es im die Späne gelegt wird, bekommt man ein ganz anderes Ergebnis. 




Legt man das Stück nämlich direkt in die Späne, entsteht keine so schöne Krakelierung. 




Dafür hat man eine schöne Schwarzfärbung der nicht glasierten Oberfläche. 




Auch die Dicke des Objekt spielt eine Rolle. Ist es dünn wie meine Sachen hier, dann wird das Ganze noch ein bisschen schwieriger einzuschätzen, weil das Brenngut sehr viel schneller abkühlt. Und genau darum bin ich beim einfachen schwarz/weiss geblieben. 




Hinterher ärgere ich mich ein wenig, dass ich da nicht experimentierfreudiger war mit den Rakuglasuren. 




Na ja, es war bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich so einen Brenntag mitmache. 




Und damit geht's heute zum kreativen Dienstag

Habt eine feine Woche :-)

Nica


Kommentare:

  1. Also ich bin begeistert von schwarz-weiß! <3
    Diese verschiedenen Effekte sehen total großartig aus!

    AntwortenLöschen
  2. Ganz klasse! und all die Strukturen! toll!
    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nica,
    Du läufst beim Töpfern wirklich zur Hochform auf. Gerade das schwarz-weiß macht es so toll.
    Deine Becher und besonders das Milchkännchen wecken in mir das "Auch-Haben-Wollen-Gen".
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön geworden, würde ich alle nehmen.Gerade das schwarz-weiss mit den Strukuren ist toll und du hast die Glasur genial eingesetzt, wie ich finde!
    schwarz.weisse Grüße von kaze

    AntwortenLöschen
  5. Du hast null Grund dich über mangelnde Experimentierfreude zu beklagen. Das Ergebnis ist ausnahmlos HAMMER!!!!

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nica,
    Du erstaunst mich immer wieder aufs Neue. Das man mit "so wenig" Farbe doch so eine tolle Wirkung und großartige Effekte zaubern kann, ich bin begeistert! Da sind ja wieder mal eine ganze Reihe an echten Kunstwerken und Einzelstücken entstanden. Ich finde sie allesamt großartig.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Mit dem Ton & Töpfern bin ich nie warm geworden, trotz vieler Versuche, aber ich weiß schon eine Menge darüber. Und deshalb kann ich deine Rakuversuche nur bewundern! Chapeau!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ging mir lange auch so mit dem Ton. Aber jetzt wo ich drin bin, kann ich fast nicht mehr damit aufhören und bin total fasziniert von diesem Material. Am liebsten würde ich mir hier grad eine Töpferwerkstatt mit eigenem Ofen zutun :-)
      Lg

      Löschen
  8. Oh Nica, ich bin ganz sprachlos vor Bewunderung deiner schönen, neu geschaffenen, Objekte! Wunderwunderwunderschön! Du musst ja einen riesigen Küchenschrank besitzen :D
    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nica, deine Ergebnisse sind ein Traum!!! Alle Objekte sind wunderschön! Sooooo... schön!!!! Am liebsten würde ich jetzt auch gleich damit beginnen, so schöne Designobjekte zu erschaffen, denn sie gefallen mir wirklich sehr! "Raku" heißt das? Da muss ich mich doch gleich mal erkundigen. Ich wünsche dir super viel Freude mit deinen neuen Designobjekten und viel Spaß beim Dekorieren deiner Wohnung mit diesen wunderschönen Stücken! Ganz liebe Grüße... Michaela :-)

    AntwortenLöschen