Freitag, 24. April 2015

Vase aus Bauklötze und rosa-weisse Gerbera

Hallo

Für den heutigen Blumenfreitag habe ich Bauklötze oder wie ich sie hier habe Parkettklötze zweckentfremdet...




Ich besitze nicht so viele Vasen, so dass ich euch hier jeden Freitag eine andere zeigen könnte. Und die Bauklötze mit welchen hier rege gebaut wird, boten sich super an, um ein normales Trinkglas, in eine etwas andere Vase zu verwandeln. 




Das gute daran ist, dass man die Bauklötze so aufstellen kann wie man möchte.




Und wenn die Vase nicht mehr gebraucht wird, gibt man die Klötze einfach wieder den Kids zum spielen zurück ;-) So hat man nicht noch eine Vase die hier rumsteht. 




Aber eigentlich geht's heute ja um die Blumen oder? Weiss- Rosa Gerbera ist das, wenn ich mich nicht täusche.... Ich bin da ja nicht so der Blumenkenner. 




Gekauft habe ich sie gestern im Supermarkt. Und das aus dem einzigen Grund, weil ich euch heute nicht wieder Tulpen zeigen wollte. Nebst diesen gab es nämlich gestern Abend nur noch Tulpen in rot. 




Und somit verabschiede ich mich ins Weekend. Das Wetter soll ab morgen wieder regnerisch werden. Zeit also, etwas zu werkeln ;-)

Habt's gut. Nica

Kommentare:

  1. Ich staune Bauklötze, liebe Nica! Die Vasenidee ist klasse, Du hattest sicher Spaß beim Vasenbau.
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende.
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Cora Bauklötze!!!! Tausend Ideen was man noch alles damit machen kann! Und ich glaub die Freude am Bauen ist bei mir gleich gross wie bei den Kids ;-)
      LG Nica

      Löschen
  2. Eine witzige Idee die wunderschönen Gerbera in den Holzteilchen zu arrangieren !!!!! Gefällt mir sehr !!!! Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Idee! Und die Blumen sehen echt so toll aus - bin ganz begeistert, wie von den schönen Fotos!
    VG Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand sie auch auf anhieb schön die Gerbera und hab mir noch den letzten Strauss genommen :-)

      Löschen
  4. Die Gerbera haben eine tolle Farbe. Vasenhusssen, ganz gleich aus welchem Material, sind prima, kreativ und abwechslungsreich. Doch muss man ja nicht jede Woche neue Vasen zeigen, jede/r hat Lieblingsvasen, die immer wieder zum Einsatz kommen. :) LG Rebekka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht Rebekka, bei mir kommen auch oft die gleichen Vasen zum Einsatz. Und doch versuche ich immer wieder von neuem Dinge zweckzuentfremden. Das macht das ganze spannender :-)
      LG Nica

      Löschen
  5. Ahhhh, was für eine coole Idee. Das muss ich nachmachen. :-))
    Ein schönes Wochenende,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefallen deine Vasenspielereien, liebe Nica !!! Ich versuche auch, mit möglichst wenig Vasen auszukommen, weil ich nicht so viele Dinge anhäufen möchte und eher der Konsumverweigerer bin ...
    Ganz herzliche Grüsse und ein sonniges Wochenende,helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da geht es mir wie dir liebe Helga. Es liegt hier schon genug rum :-)
      LG

      Löschen
  7. die küssen immer baugelüste wach, die kleinen brettchen. ich glaube, wir brauchen dringend welche; das füchslein natürlich, ich überhaupt nicht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja unbedingt, und natürlich nur für das Füchslein ;-) Wirst schon sehen, wenn das Füchslein zu bauen beginnt, wird es dir auch nur wiederwillig ein paar für Vasen hergeben :-) Und die Parketthölzer kann ich nur empfehlen, für 35 Euro habe ich einen ganzen Seesack voll davon bekommen. Wir haben zwar auch die Kapla geschenkt bekommen, aber den Kids ist's egal, hauptsache man kann damit bauen.
      LG

      Löschen
  8. Die Kapla-Hölzer gibt es hier auch. Mein Mann hat sie aus Buchenholz selber gesägt, der dritte Sohn hat unendlich viel damit gebaut, den vierten Sohn haben sie nie interessiert, also wird es ihn auch nicht interessieren wenn ich die Kapla-Hölzer als Blumen-Vasen-Ersatz nehmen, Deine Idee gefällt mir nämlich ausgesprochen gut.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow selbst gesägt!!!! Das ist ja eine Heidenarbeit! Dann habe ich dir hier ja den perfekten Verwendungszweck gegeben für die rumliegenden Brettchen :-) Und wer weiss, wenn die Mama plötzlich Vasen damit baut, werden sie vielleicht auch für den vierten Sohn interessant ;-)
      LG

      Löschen
  9. Wirklich eine tolle Idee mit und so kreativ :) Für Holzfreunde eine super Sache. Lg aus Eisacktal

    AntwortenLöschen
  10. sooooooo eine kreative, witzige idee!!! danke, für die inspiration!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, liebe Nica,
    Du hast Dich mal wieder selbst übertroffen, super witzig deine gebaute Vase!
    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart,
    Sabine

    AntwortenLöschen