Donnerstag, 16. Januar 2014

Zitronen- Orangen Gugelhupf mit Himmbeeren

Mein Vorsatz für das neue Jahr, was meinen Blog angeht,war; Mehr basteln. Der Dezember war nämlich sehr Backlastig finde ich. Aber ich denke, das ist schon ok, immerhin wird zu den Feiertagen ja eher mehr gebacken als sonst. Trotzdem möchte ich euch heute etwas Gebackenes zeigen. Denn ich backe ja auch eigentlich sehr gerne. Diese Woche hatten wir Besuch. Drum habe ich für unser Kaffeekränzchen einen Gugelhupf gemacht. Und der war wirklich sehr lecker!




Hier das Rezept

250g Butter
250g Zucker
1 Pack Vanillezucker
5 Eier
1 Priese Salz
2 Zitronen
1 Orange
350g Mehl
1 Pack Backpulver
100g Puderzucker
200g Himbeeren

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, dann die Eier, die Prise Salz und den Abrieb, sowie den Saft einer Zitrone und Orange dazu geben und weiterrühren. Nun das Mehl mit dem Backpulver daruntermischen.
In eine Gugelhupf Form geben und bei ca. 170 Grad 40 Minuten backen.

Aus dem Puderzucker und dem Saft der zweiten Zitrone einen Guss bereiten und den Kuchen damit glasieren. 

Die Himbeeren mit 1EL Wasser und 1EL Puderzucker in eine Pfanne geben und einkochen. Evtl. mit der Gabel zerdrücken. Diese dann über den Kuchen giessen. Und mit einzelnen Himbeeren dekorieren. 

Liebe Grüsse Nica

Keine Kommentare:

Kommentar posten